Bekanntmachung über Laserscanningvermessungen

Das Bayerische Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV) lässt von Juli 2020 bis Juni 2021 im Landkreisgebiet Laserscanningbefliegungen durchführen, um die Geländeformen vom Flugzeug aus zu erfassen. Als Ergebnis entsteht ein Digitales Geländemodell, das die Geländeform in höchster Genauigkeit wiedergibt. Das Digitale Geländemodell ist insbesondere für den Hochwasserschutz von großer Bedeutung und zur Minderung der Erosionsgefährdung in der Landwirtschaft. Zusätzlich dient es als Nachweis von Maßnahmen in der Forstwirtschaft.

 

Zur Qualitätskontrolle der gemessenen Daten müssen Dachflächen und ebene Geländeflächen (z. B. Straßenabschnitte, Flächen auf Sportplätzen usw.) vor der Befliegung durch Mitarbeiter des LDBV oder Mitarbeiter der beauftragten Befliegungsfirmen eingemessen werden. Die Mitarbeiter können sich durch Bestätigungsschreiben des LDBV ausweisen. Die Vermessungsarbeiten sollten überwiegend auf öffentlichen Grundstücken vorgenommen werden. In Ausnahmefällen könnten die Mitarbeiter der Messtrupps um das Betreten privater Grundstücke nachfragen.

 

 

 

Wir bitten Sie, den Arbeiten Verständnis entgegenzubringen und den Mitarbeitern der Messtrupps den Zutritt zu Ihrem Grundstück zu gewähren. Bei Rückfragen können Sie am LDBV, Referat 84 weitere Informationen erhalten.

 

 

 

Informationen zu Laserscanning und dem Digitalen Geländemodell finden Sie im Internet unter https://www.ldbv.bayern.de/produkte/3dprodukte/laser.html

 

 

 

https://www.ldbv.bayern.de/produkte/3dprodukte/gelaende.html

 

 

 

 

Servus, bei uns auf der Soyenapp

Info aus der Gemeinde

Gelungene Maßnahme

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Lösungen!

 

13.8.2020

Das Jahr 2020 verlangt von uns allen viel ab, besonders die Einschränkungen im Schulablauf haben in den vergangenen Monaten die Eltern sehr gefordert. Viele Urlaubstage mussten zu Lasten des sog. Homeschoolings genutzt werden; die Kinder hatten wenig Kontakt mit Gleichaltrigen.

Nach dem Motto "Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Lösungen" organisierte die Gemeinde in diesem Jahr daher ein etwas anderes Ferienprogramm, ganztägig von täglich 8.00-16.00 Uhr, um einerseits die Eltern bei der Kinderbetreuung zu entlasten und zudem den Kindern die Ferien zu verschönern.

 

 

Blumen für Petra Altinger, Leiterin der Mittagsbetreuung

Fotostrecke: Ferienprogramm

Gottesdienst und JHV

14.8.2020

Am  15.11.2020  - 10:00 Uhr Gottesdienst in Rieden mit Gedenken am Kriegerdenkmal, anschl. Jahreshauptversammlung im Gasthaus Häuslmann.

 

VORANZEIGE:

Die Artischoke

Diestel mit Mehrwert

6.8.2020

Bei einer Fahrt über Land, entdeckt man gelegentlich ganze Felder mit großen lila Blüten auf hohen kräftigen Stängeln. „Es sind blühende Artischocken“, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Die Knospen als Gemüse geschätzt, dienen die Blüten zur Dekoration, aber auch als wichtige Nahrungsquelle.

Da wo es jetzt blüht werden die großen Blumen für Floristen oder für den Verkauf auf dem „Grünen Markt“ geschnitten. Vorher wurden schon die großen Knospen für den Verzehr geerntet.

Mitteilungsblatt...

Freitag, 14.8.2020

Im September gibt es keine Frauenbundzeitung und kein eigenes Mitteilungsblatt!

 

Das neue Vorstandsteam setzt sich wie folgt zusammen:

 

 1.Vorsitzende                                  Carola Schex

 

2.Vorsitzende                                  Inge Grill

 

Schatzmeisterin                              Christine Gütter

 

Schriftführerin                                 Zenta Schindler

 

Vertreterin der Landfrauen             Anneliese Hiebl

 

Vertreterin Verbraucherservice      Inge Grill

 

Beisitzerinnen                                  Daniela Berger

 

                                                         Margit Fischberger

 

                                                         Resi Grill

 

                                                         Christiane Gütter

 

                                                         Katharina Schuster

 

                                                         Gerti Schwimmer

 

                                                         Leni Wagensonner

 

Liebe Frauenbundfrauen,am 15. Juli 2020 fanden turnusmäßig Neuwahlen statAus der Vorstandschaft verabschiedet wurden die bisherige Schatzmeisterin, Elisabeth Nelles und als Beisitzerin, Karin Machl. Beide hatten ihr Amt seit 8 Jahren ausgeübt und traten auf ihren Wunsch hin nicht mehr zur Wahl an.           

 

...für August/September

Bauernverband warnt vor Schweinepest

Während das Coronavirus die Welt in Atem hält, warnt der Bayerische Bauernverband zur Reisezeit vor einem weiteren Virus: der Afrikanischen Schweinepest (ASP).

Das Virus ist für den Menschen ungefährlich, für Haus- und Wildschweine aber tödlich. Es hält sich sehr lange in gekühltem, gefrorenem, gepökeltem und geräuchertem Fleisch sowie in daraus verarbeiteten Produkten. Um die Einschleppung nach Deutschland zu verhindern, sollten Urlauber bitte kein Schweinefleisch und keine Wurstwaren aus osteuropäischen Ländern oder Sardinien mitbringen.

Bayerischer Bauernverband

 

Projekt Dorferneuerung

Arbeitskreis Ortsmitte-Bahnhofsgelände

 

3.8.2020

Liebe Bürger*innen,

 

die Wohnbebauung am Bahnhofsgelände schreitet voran. Da es bei den Baumaßnahmen und dem Dorferneuerungsprogramm zu Überschneidungen kommt, müssen wir die Dorferneuerung in diesem Bereich konkret in Angriff nehmen und nicht wie geplant im Bereich der Riedener Straße beginnen.

 

Wie kann eine Verkehrsberuhigung in der Ortsmitte erreicht werden? Was soll mit den derzeit unbefestigten Flächen am Bahngelände geschehen? Wo soll der gewünschte Geh- und Radweg verlaufen, brauchen wir Grünzonen, möchten wir Spielflächen, Ruhezonen? Wie soll die Busanbindung zum Bahnanschluss geleitet werden, welche Anzahl von Parkplätzen ist sinnvoll? Es gibt sicherlich noch viele weitere Ideen und Gedankengänge, die hier in der Planung zu berücksichtigen sind.

 

 

Soyen Mitte

Aufruf zur "Wisch & Weg" Helfergruppe, wer macht mit

Der Seniorenbeauftragter der Gemeinde Soyen, Peter Rummel,

 

möchte eine unkomplizierte und kurzfristige Hilfe ermöglichen

 

 

5.8.2020

Liebe Bürger*innen,

 

immer wieder erreichen mich Anfragen für eine spontane, meist kurzzeitige Unterstützung im Haushalt, sei es im Notfall, bei Krankheit oder vorübergehenden Einschränkungen, die eine spontane, oft zeitlich begrenzte Hilfe notwendig machen.

 

In einem aktuellen Fall benötigt ein Haushalt nur einmal wöchentlich eine Aushilfe zum Wischen der Böden! Wer hätte Zeit? Wer möchte helfen? Bitte bei mir melden!

 

 

Ihr Peter Rummel, Seniorenbeauftragter

 

 

 

Natürlich dürfen es auch Männer sein!!!

Gelungene Premiere am Stoa

Sebastian neuer Film überzeugte die Gäste

Ein "Oskar" für Sebastian Schindler

Premiere am Stoa

4.8.2020

Wolfgang Krebs, Hans Schuler, Corinna Binzer, alles namhafte Akteure die gestern Abend bei Jung-Regisseur Sebastian Schindlers Filmpremiere, „Mit dem Rückwärtsgang nach vorn“, zu Gast am Edlinger Stoa waren. Nachdem der eigentliche Premierentermin im März Corona bedingt gestrichen werden musste, hieß es gestern erstmals „Film ab“ für die Provinzkomödie. Trotz immensen Niederschlägen, es regnete Pausenlos auf die ca. 300 geladenen Gäste herab, waren fast alle Beteiligten des Projekts erschienen. Schon das Vorprogramm hatte mit den „Mardi Gras“ einiges zu bieten. Tom Meiler, bekannt vom bayerischen Rundfunk, führte eloquent durch das Programm. Bei Einbruch der Dunkelheit hieß es dann „Vorführung starten“. Nach der Vorstellung vergaß Sebastian Schindler nicht, alle Schauspieler und seine Crew auf die Bühne zu bitten, um sich für das Gelingen des Projekts zu bedanken.

 

Die Schauspieler

Vorab:

Das gelbe Band..

3.8.2020

... Aktion zu gut für die Tonne

Lebensmittel sind zu schade zum Wegwerfen. Dieser Überlegung folgt die Initiative „Gelbes Band“ Sie regt Besitzer*innen von Obstbaumwiesen an, die Passanten ohne Rücksprache abernten dürfen. Mehr unter www.zugutfuerdietonne.de Weitere Tipps finden Sie im KDFB-Aktionsleitfaden(Seite 19).

 

Offenes Ohr mit Herz

Das Johanniter Zuhörtelefon

1.8.2020

Die aktuelle Situation durch die Verbreitung des Corona-Virus stellt jeden von uns vor eine neue Herausforderung. Viele fühlen sich einsam, vermissen soziale Kontakte und Gespräche. Oder ein Gedanke bewegt Sie, über den Sie sich gerne mit jemandem austauschen würden. Aber auch unabhängig von der derzeitigen Lage gibt es Momente, in

denen ein freundliches Gespräch guttun würde.

Lockerungen beim Schießsport

28.7.2020

Gute Nachrichten für alle Schützenkameraden*innen. Sie können sich  über weitere wesentliche Lockerungen beim Schießsport freuen

 

  1. Grundsätzlich kein Mindestabstand beim Schießen.  
  2. Wettkämpfe in geschlossenen Räumen ab 08.07.2020 wieder möglich.
  3. Obergrenzen für Veranstaltungen angehoben (100 innen / 200 außen).

 

Alle wesentlichen Informationen hierzu findet man im aktuellen Rundschreiben im Anhang und auf der Homepage. (Bayerischer Sportschützenbund)

 

Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung Normalität für den Sport. Ich kann Euch versichern, dass sich der BSSB auch weiterhin mit Nachdruck für alle Belange unserer Schützenfamilie einsetzen wird.

 

Tipp vom Gartenbauverein:

Die Kirschessigfliege...

...Schädling mit massiven Folgen

30.7.2020

Die Erntezeit von Heidelbeeren und Himbeeren ist in vollem Gange. Doch leider bemerkt man nun verstärkt weiche und saftende Früchte. „Dies sind Schäden durch die Kirschessigfliege“, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.

Ein durchschnittlicher Sommer wie 2020 ohne längere Phasen mit heißen Tagen, jedoch höherer Feuchtigkeit durch Tau und Niederschläge begünstigt das Auftreten des Fruchtschädlings, der gesundes reifendes oder reifes Obst befällt.

Quelle: Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Rosenheim e.V.

Mittelschule WS

27.7.2020

Im kommenden Schuljahr 2020/2021 wird an der Mittelschule Wasserburg, in Kooperation mit Socius e.V., erstmals das Angebot der offenen Ganztagsschule eingerichtet. Diese bietet im Anschluss an den Vormittagsunterricht verlässliche Betreuungs- und Bildungsangebote für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die von ihren Erziehungsberechtigten hierfür angemeldet werden. Diese Angebote sind für die Erziehungsberechtigten grundsätzlich kostenfrei. Es fallen im Regelfall lediglich Kosten für das Mittagessen an der Schule an. 

 Martin Stümpfl, Mittelschule Wasserburg/Inn

 

Bekanntmachung

Die Ferienbetreuung  2020

Das Programm

 ...mehr unter:

Download
...zum ausdrucken
Programm Soyener Ferienbetreuung 2020.pd
Adobe Acrobat Dokument 547.7 KB

Bei der Übergabe des E-Pianos (v.l.): Carola Schex (Frauenbund), Christian Ganslmeier (FFW Soyen), Bürgermeister Thomas Weber und Thomas Gütter (EBR Grundschule Soyen)

Die Rektorin Frau Daniela Birken „vor dem Spielen“.

27.7.2020

Freude an der Grundschule Soyen über ein neues E-Piano! Mit der Übergabe des neuen Musikinstrumentes durch Carola Schex, Christian Ganslmeier, Thomas Gütter und Thomas Weber an Daniela Birken und die Grundschule Soyen am 23.06.2020, ging für die Lehrkräfte und Schüler ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung.                                                                                                                                  Daniela Birken für die Grundschule Soyen

Die Müll- App

24.7.2020

Was darf in die Restmülltonne? Welche Abfälle werden auf den gemeindlichen Wertstoffhöfen und Wertstoffinseln gesammelt? Wo befinden sich diese und wann sind sie offen? Wohin mit Verpackungen und wie müssen sie getrennt werden? Was ist bei Problemabfällen zu beachten? Wie können Elektrogeräte entsorgt werden? Wie ist mit Asbestabfällen umzugehen? Was passiert mit Grünabfällen und was tun mit Küchenabfällen? Alle Antworten hierauf finden Sie hier:

2021: TSV-Jubiläumsfest

21.7.2020

Liebe Vereinsfreunde, durch COVID-19 hat der TSV Soyen im Zuge der daraus resultierenden Maßnahmen beschlossen, die Feierlichkeiten des Jubiläums um ein Jahr zu verschieben. Damit wurde auf die außergewöhnliche Situation, in der sich weltweit alle Menschen befinden, reagiert. Was bleibt, ist die Vorfreude auf das Gründungsfest! Soyens größter Verein, der Turn- und Sportverein, blickt heuer auf 50 Jahre auf das Bestehen seit der Gründung zurück. Dieses Ereignis möchte der TSV Soyen mit allen Soyener Bürgern, Nachbarvereinen und Sportsfreunden nun vom 16. Bis 19. Juli 2021 feiern. Bitte merkt euch diesen Termin vor und feiert mit! Geplant sind unter anderem ein Rockabend mit Liveband und täglicher Barbetrieb, eine spezielle „Gemeinde-Olympiade“, sowie weitere sportliche Events rund um das Sportgelände. Der Sonntag mit Kirchenzug, Gottesdienst und Ehrungen langjähriger Mitglieder bildet den Höhepunkt des Festes, Abschluss ist das Kesselfleischessen am Montag. Natürlich halten wir euch auch über wichtige Neuigkeiten bezüglich des Vereinsjubiläums am Laufenden.

Peter Müller 1. Vorsitzender TSV Soyen

Keine Sommerpause

 

 

22.7.2020

Der Start am Hartplatz hinter der Grundschule war ein voller Erfolg. Punkt 19 Uhr standen 14 Frauen, nach Eintrag in der Anwesenheitsliste und unter Einhaltung der Abstandsregelung parat, um sich nach langer Coronapause wieder die lang ersehnte Gymnastik zu gönnen. Freude an der Bewegung, vertraute Gesichter, beschwingte Musik und frische Luft waren eine Stunde lang aufmunternde Begleiter. Gerne nahmen die Damen das Angebot von Übungsleiterin Maria Rummel an,
auch während der Sommerpause den Hartplatz dienstags von 19 bis 20 Uhr für eine Gymnastikstunde zu nutzen. Regenfreies Wetter und feste Turnschuhe sind derzeit die einzigen Voraussetzungen bis die Turnhalle wieder genutzt werden darf. Dazu eingeladen sind nun in der Ferienzeit alle, gerne auch Männer oder "Noch-Nicht-TSV-Mitglieder", die in lockerem Rahmen dieses TSV-Zusatz-Angebot
nutzen möchten. Einfach mal ausprobieren - bei Fragen: Tel. 0 80 71/ 92 54 14

 

 

 

 

Freie Fahrt in die Schlicht

Für Anlieger beschränkt freigegeben

 

23.7.2020

Ab sofort ist die Straße von Schabau nach Kasten als Anliegerzufahrt von und nach Schlicht beidseitig befahrbar. Der Abzweig in Richtung Hub ist noch nicht freigegeben. Es besteht jedoch die Einschränkung, dass kurzfristige Sperrungen zur Durchführung von Bauarbeiten erlaubt sind. Des Weiteren wird Mitte/Ende August die Strecke vsl. ein letztes Mal im Zusammenhang mit der Baustelle für die Aufbringung der oberen Teerdecke für die Dauer von ca. einer Woche gesperrt werden.

 

 

Es wird wieder geprobt

20.7.2020

Seit einiger Zeit finden wieder Platterproben für die Trachtenjugend statt. Dem Hunger der Jugend wieder zu Plattln, konnten wir erfolgreich nachgehen. Wir haben uns beim Landratsamt Rosenheim erkundigt und ein Konzept  erarbeitet, um Jugend und Vorplattler vor Infektionen zu schützen. Dazu gehören unter anderem der Mundschutz und ausreichender Mindestabstand. Auch die Dokumentation ist Bestandteil dieser Maßnahmen. Seit heute ist es auch möglich, wieder mehr als 4 Jugendliche zu trainieren. Unsere Plattlerjugend hat das Angebot auch sofort wahrgenommen.
Die Dirndlvertreterinnen hoffen, das die Dirndljugend bald mit in die Proben einsteigen können. Um ein Ferienangebot sicher durchführen zu können, haben sie am Onlineseminar des Kreisjugendringes teilgenommen. Wir hoffen, dass alle nach der Sommerpause wieder in einen normalen Probenrhythmus in der Turnhalle Soyen oder in der Mehrzweckhalle am Gries, zurückkehren können.
Der Trachtenverein wünscht allen in dieser Zeit, Bleibts Gsund!

Virtuelle Bürgerversammlung

Wenn nicht im Saal, dann wenigstens zuhause auf dem Sofa

20.7.2020

Für April geplant und auf unbestimmte Zeit verschoben: die Bürgerversammlung Soyen 2020. Die Vorbereitungen liefen schon, die Themen der Präsentation waren festgelegt, der Raum reserviert.

 

Da wir Sie, liebe Bürger*innen, derzeit nicht zu einer Veranstaltung dieser Art einladen können und auch nicht wissen, wann es wieder möglich sein wird, werden wir in dieser und den folgenden Ausgaben des Bürgerblattes bis Jahresende alle wichtigen Zahlen und Fakten unserer Präsentation zur Bürgerversammlung, angefangen von Einwohner- bis hin zu den Haushaltszahlen, veröffentlichen.

 

Für Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 

Ihr Bürgermeister Thomas Weber

 

Energiezukunftspreis RO

Zum vierten Mal verleiht die Energiezukunft Rosenheim (ezro) 2021 den Energiezukunftspreis Rosenheim. Diesmal sind Schülerinnen und Schüler aus Stadt und Landkreis Rosenheim gefragt, sich mit innovativen und nachhaltigen Ideen zu den Themenfeldern Energiewende, Klima- und Umweltschutz, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit daran zu beteiligen. Mitmachen können Schulklassen, Schulgruppen oder auch einzelne Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen ab der 5. Klasse. Projekte können ab sofort eingereicht werden. Damit ist der Startschuss für den mit insgesamt 1.000 Euro an Preisgeldern dotierte Wettbewerb gefallen.

 

Die Feuerwehr rät:

Sicheres Grillen

Im Grünen grillen: Schön, aber auch gefährlich! Mit ein wenig Vorsicht steht jedoch einem sicheren Grillvergnügen nichts im Weg. Ein gemütlicher Grillabend im Garten ist für viele der Inbegriff von Sommer. Leider passieren jedes Jahr viele Grillunfälle, die durch ein paar Verhaltensregeln vermeidbar wären.

 

 

 

  • Verzichten Sie auf Brandbeschleuniger. Brennbare Flüssigkeiten wie Spiritus, Benzin, Petroleum oder Öl können gefährliche Stichflammen verursachen! Verwenden Sie Grillanzünder, um die Kohle zum Glühen zu bringen.
  • Halten Sie Kinder vom Grill fern. Richten Sie eventuell mit einem Seil eine kinderfreie Zone um den Grill ein.
  • Lassen Sie den Grill niemals ohne Aufsicht.
  • Grillen Sie nicht auf dem Balkon!
  • Stellen Sie den Grill kippsicher in ausreichender Entfernung zum Haus, Büschen und brennbaren Objekten auf.
  • Ein windgeschützter Platz schützt vor Funkenflug.
  • Stellen Sie für alle Fälle einen Eimer Wasser in die Nähe des Grills.
  • Vorsicht auch an öffentlichen Grillplätzen: Löschen Sie das Grillfeuer sorgfältig. Selbst Stunden nach dem Grillen kann die unter der Asche versteckte Glut noch heiß sein.

 

Wenn doch einmal etwas schief gehen sollte...rufen Sie sofort die Feuerwehr über den Notruf 112 und leiten Sie Erste-Hilfe-Maßnahmen ein. Mit Wasser kühlen, anschließend mit einem Brandwundenverbandtuch abdecken, Schockgefahr ist zu beachten, Rettungsteam an der Straße einweisen.