Vielen Dank

24.3.2020

Soyen hat - abgesehen von dem nun alles überdeckenden Katastrophenfall – eine besondere Zeit hinter sich. Im Gegensatz zu den Kommunalwahlen 2014 entfachte eine Art Wahlkampf, zwei Bürgermeisterkandidaten, zwei Listen für die Wahl der Gemeinderäte, die Optionen panaschieren und kumulieren, zahlreiche Angebote an Informationsveranstaltungen, in der Gemeinde wurde teils heftig, teils emotional und leider auch nicht immer ganz sachlich diskutiert. Aber das gehört zu einem Wahlkampf. Dennoch bin ich mir sicher, dass nicht nur ich selbst, sondern auch alle anderen Kandidaten nun erst einmal froh sind, dass die Wahlen abgeschlossen sind.

Bürgermeister Thomas Weber

Einkaufs- Service

21.3.2020

 

Liebe Soyener Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wie in den Medien bekannt gemacht, hat Ministerpräsident Söder ab dem 20.03.20 eine Ausgangsbeschränkung verhängt. Einkaufen ist erlaubt, aber Menschen, die zur sogenannten Risikogruppe gehören – also ältere Menschen und Menschen mit chronischen Erkrankungen z.B. des Herzens oder derLunge (Asthma, COPD) sind offensichtlich besonders gefährdet: Falls sich diese mit dem Corona-Virus anstecken, besteht eine
große Gefahr, intensiv-medizinisch behandelt werden zu
müssen.

Ansprechpartner: Einkaufshilfe Soyen
Regina Müller 0162 /70 77 77 9
Katharina Danninger 0152/24 28 32 84
Martin Krieg: 08073/677
 in dringenden Fällen immer erreichbar

Die Bunte Liste sagt: DANKE

Liebe Wähler*innen, wir möchten uns recht herzlich für euer entgegengebrachtes Vertrauen bedanken. Mit über 6000 Stimmen können wir fast 25 % der Stimmen für uns verbuchen.

Martin Krieg sagt Danke

Liebe Soyenerin, lieber Soyener,
als frisch gewählter Gemeinderat und ehemaliger Bürgermeisterkandidat von Soyen sage ich Danke. Danke an alle, die sich als Wahlhelferinnen und -helfer engagiert haben und dabei ihre Gesundheit zum Wohl der Allgemeinheit riskiert haben.


Vielen Dank für Ihre Entscheidung

Bereits das große Interesse an unserer Aufstellungsversammlung in bislang noch nicht gekanntem Maße hat uns bestätigt, dass wir auf dem richtigen Wege waren und sind.


Gesundheit jedes Einzelnen hat oberste Priorität

Filmpremiere abgesagt

Premiere nur vertagt!

23.3.2020

Die akute Corona-Krise beherrscht die Region und macht auch nicht vor Filmpremieren Halt: Der Soyener Jungregisseur Sebastian Schindler muss den Kino-Start und die Premiere seiner Kömödie "Mit dem Rückwärtsgang nach vorn" schweren Herzens verschieben. Leicht ist ihm die Entscheidung nicht gefallen, doch er ist überzeugt: "Die Gesundheit hat Priorität". 

 


Die Bundeskanzlerin...

Zm Nachhören

Fußballer kaufen ein...

..und bieten Hilfe für Senioren an

Die Fußballer des TSV Soyen bieten älteren und gefährdeten Menschen ihre Hilfe beim Einkauf oder Apothekengang an. Die Aktion wird von Luca Fischer koordiniert, der unter 0162/3491199  von Montag bis Freitag 10:00 bis 18:00 erreichbar ist. In dringenden Fällen (Apotheke am Wochenende) sind die Fußballer selbstverständlich auch zu erreichen. Bitte denken Sie daran, dass auch die Helfer potenzielle Überträger des Virus sein können. Um Sie zu schützen werden die Einkäufe nur vor Ihre Haustür gelegt.
TSV Soyen Fußball

Luca organisiert mit den Fußballern Hilfdienst für Senioren

Dankeschön, Maria

Maria Lipp-Kitzederwar 13 Jahre die gute Sekretariats-Seele in der Grundschule Soyen

24.3.2020

Unsere gute Sekretariats-Seele Maria Lipp-Kitzeder verlässt uns nach 13 Jahren an der Grundschule Soyen um sich neuen Aufgaben zu stellen!

 

Den Abschied von ihr stellten wir uns etwas anders vor, aber das Virus ist dagegen! Deshalb auf diesem Wege:

Ein ganz herzliches Dankeschön für

 

Für Deine neuen Aufgaben wünschen wir Dir ALLES GUTE, MARIA!

 

Bleib gesund und besuche uns mal wieder im Schulhaus!

 

Daniela Birken und Carola Bellin

 

im Namen des Kollegiums der Grundschule Soyen

 

Bitte nur in Notfällen: Notruf 110!

Unsere große Bitte in diesem Zusammenhang: So nachvollziehbar es auch ist, dass Sie Fragen zu dem Thema Ausgangsbeschränkung haben, bitte wählen Sie nicht den Polizeinotruf 110. Nutzen Sie die eingerichteten Bürgertelefone und informieren Sie sich im Internet.

 

Alles zur Ausgangsbeschränkung

Im Zuständigkeitsbereich des Staatlichen Gesundheitsamtes Rosenheim sind sieben Menschen an den Folgen einer Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus gestorben. Stand gestern 24 Uhr. Mehr gibt das Landratsamt Rosenheim dazu heute erneut nicht bekannt. Gestern waren es noch insgesamt im Landkreis drei Todesfälle gewesen. Zudem erhöhte sich die Zahl der offiziell positiv Getesteten zu gestern ‘nur’ um zehn Personen auf 734, heißt es aus dem Landratsamt am Samstagnachmittag …

 

Mehr Corona-Todesfälle gab es bislang in ganz Bayern nur in Würzburg (wegen der zwölf Todesfälle in einem Altenheim) und im Landkreis Tirschenreuth an der tschechischen Grenze, wo im Ort Mitterteich als Corona-Hotspot seit Tagen eine ‘Ausgangssperre’ gilt.

 

Nochmal der dringende Appell, sich unbedingt an die geltenden Ausgangs-Beschränkungen im Landkreis Rosenheim halten!

 

In ganz Bayern sind inzwischen 11.862 Menschen positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Das teilte das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit mit. 85 Infizierte sind gestorben.

 

Eingeschränkter Publikumsverkehr

21.3.2020

Nachstehend informiert das Landratsamt Rosenheim über die Regelungen der sogenannten Vorläufigen Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie, die das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege in einer soeben veröffentlichten Fassung herausgegeben hat:

Leere Straßen in Soyen

Herzlich Willkommen auf der Soyenapp

 

17.3.2020

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

wir möchten so gut und so lange wie möglich das Rathaus personell ausreichend besetzt lassen. Bitte haben Sie daher Verständnis für unsere Entscheidung, den Publikumsverkehr vorerst bis  03. April 2020 einzuschränken.

 

Sollten Sie uns in einer Angelegenheit aufsuchen, die problemlos zu einem späteren Zeitpunkt behandelt werden kann, so bitten wir Sie mindestens die nächsten beiden Wochen abzuwarten.

 

Haben Sie ein Anliegen, das keinen zeitlichen Aufschub duldet, so rufen Sie uns bitte an (Tel.: 08071/9169-0) und vereinbaren Sie einen Termin mit uns bzw. dem/der zuständigen Sachbearbeiter/in.

 

Selbstverständlich stehen wir Ihnen uneingeschränkt zu den Öffnungszeiten telefonisch (Tel.: 08071/9169-0) oder per mail gemeinde@soyen.de zur Verfügung.

 

Für Notfälle im Bereich Wasser, Kanal oder sonstige Störungen, die in den Zuständigkeitsbereich der Gemeinde fallen, erreichen Sie außerhalb der Dienstzeiten die

 

Bereitschaftsrufnummer: 0173 173 0 733.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis; wir freuen uns mit Ihnen auf den hoffentlich bald wieder einkehrenden „Normalzustand“.

 

 

 

Achten Sie auf sich und Ihre Mitbürger/innen und bleiben Sie gesund!

 

Ihr Bürgermeister

 

 

Ausgangssperre in ganz Bayern

Das Land Bayern verhängteine landesweite Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus. Dies gelte ab Mitternacht für vorläufig zwei Wochen, sagte Ministerpräsident Markus Söder. Es gibt nur sehr strenge Ausnahmen.

...ohne Gewähr

Lasst das Hamstern sein

Das Coronavirus breitet sich weltweit rasant aus. Die Lage ist ernst und erfordert entschiedenes Handeln, es besteht aber kein Anlass für Panik. Es muss niemand fürchten, dass in den nächsten Tagen Nahrungsmittel, Medikamente, Bargeld oder das Benzin ausgehen könnten. Im Video zeigen wir, warum „Hamsterkäufe“ nicht nur unnötig, sondern auch schädlich sind. Bitte zeigen Sie Solidarität und helfen Sie auch Ihren Nachbarn!

Danke

Zum Sonntag

Sehen

Er ist in einfachen Verhältnissen aufgewachsen. Im Priesterseminar der Jesuiten in San Salvador und in Rom hat er Theologie studiert. 1942 wurde er zum Priester geweiht und 1974 zum Erzbischof von San Salvador ernannt. Er galt als  Wunschkandidat der Konservativen und der Einflussreichen und Mächtigen. Doch die Begegnung  mit den Armen und Abhängigen, vor allem die Ermordung seines Freundes, des Jesuiten Rutilio Grande, haben ihm die Augen geöffnet – und ein neues Verständnis des Evangeliums. Er wurde zu einem der schärfsten und einflussreichsten Kritiker der  Herrschenden. Selbst durch Todesdrohungen ließ  er sich nicht  zum Schweigen bringen. Am 24.  März 1980 wurder im Auftrag des Geheimdienstes bei  der Eucharistiefeier am Altar erschossen. Sein Name: Oscar Arnulfo Romero.

 

Das  Evangelium dieses Sonntags erzählt,  wie Jesus einen Blinden geheilt hat. Wer auf Jesus hört, den befreit er von den blinden Flecken und macht ihn sehend: für das Unrecht und die Not der Menschen. 

 

Das ist gerade in diesen Tagen ein großer Gewinn. Versuchen Sie es?

 

Oscar Arnulfo Romero

Bürgerversammlung 2020

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Danke an alle, die den Viren getrotzt und sich an der Kommunalwahl beteiligt haben – immerhin 69,2 Prozent der Wahlberechtigten in unserer Gemeinde! An dieser Stelle hätte ich auch sehr gerne für einen fairen, sachorientierten Wahlkampf gedankt. Ich habe mich strikt an das vom Gemeinderat erlassene Plakatierungsverbot gehalten. Da ich stets für den geraden Weg war und bin, habe ich auch dann nicht zu unfairen Mitteln gegriffen, als mein Mitbewerber dennoch auch außerhalb der erlaubten Flächen plakatiert hat.
Trotz meiner Niederlage als Bürgermeisterkandidat freut mich das in mich gesetzte Vertrauen natürlich sehr. Für mein
Ergebnis danke ich allen, die mich persönlich unterstützt haben und es hoffentlich weiterhin tun. Mit Ihrem Vertauensvorschuss von 1774 Stimmen werde ich mich im künftigen Gemeinderat natürlich, wie von mir gewohnt, für alle Bürgerinnen und Bürger mit Ideen, Sachverstand und Lebenserfahrung einsetzen.
Genauere Informationen zu den Wahlergebnissen von Soyen finden Sie hier.
(https://www.soyen.de/startseite/kommunalwahl-2020/)

Wie geht es jetzt weiter?
In der aktuellen Lage liegt mir die Gesundheit der Bevölkerung und aller Gemeinderätinnen und -räte sehr am Herzen. Wir müssen prüfen, wie wir etwa durch Videokonferenzen das Ansteckungsrisiko so gering wie irgend möglich halten und zugleich den Bürgerservice, so gut es geht, aufrechterhalten können. Jetzt müssen wir alle alles tun, damit unser Gesundheitssystem nicht zusammenbricht.
Ich bitte Euch dringend, stärker noch als bisher möglichst unsere örtlichen Betriebe und das heimische Gewerbe zu unterstützen und nicht zum Versandhandel zu wechseln.
Deshalb bin ich im Gespräch mit anderen Gewerbetreibenden, wie wir die auch wirtschaftlich verheerenden Folgen für unsere Heimat wenigstens etwas abmildern können. Nähere Informationen dazu und zu Angeboten etwa für Nachbarschaftshilfe in Kürze. Ich bitte Sie/Euch alle, die entsprechenden Empfehlungen und Vorgaben strikt einzuhalten. Gemeinsam werden wir auch diese Krise meistern!
Ihr/Euer Martin Krieg


Tag der offenen Tür fällt aus

Andrea Treittinger informiert

 

Lieber Bürgerinnen und Bürger,

 

dem Katastrophenfall zum Opfer gefallen ist auch die bereits angekündigte Bürgerversammlung am 02.04.2020. Wir werden zu gegebenem Zeitpunkt erneut hierzu einladen. Als Ihr derzeit (noch-) amtierender Bürgermeister werde ich, Karl Fischberger, in dieser Veranstaltung einen Rückblick auf die beiden vergangenen Amtsperioden 2008-2020 vortragen und mich von Ihnen als Bürgermeister der Gemeinde Soyen verabschieden. Als Ihr neu gewählter Bürgermeister, Thomas Weber, möchte ich Ihnen einen Überblick geben, welche Maßnahmen anstehen und Sie informieren, ob bzw. welche Änderungen der Wechsel des Bürgermeisters und des Gemeinderates mit sich ziehen. Gemeinsam werden wir an diesem Abend unsere Gemeinderäte verabschieden, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr im neuen Gremium vertreten sind, und wie gewohnt auch unsere jungen erfolgreichen Schüler/innen und Auszubildenden ehren.

 

Wir hoffen mit Ihnen, dass der sog. Normalzustand bald wieder eintritt und wir befreit von jeglichen Infizierungsängsten zur gewohnt geselligen und informativen Bürgerversammlung einladen und zusammentreffen können.

 

Die besten Wünsche für die nächsten, sicherlich schwierigen Wochen; achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen.

 

Karl Fischberger und Thomas Weber

 

 


 

Aus gegebenem Anlass fällt der Tag der offenen Tür am 22.3.2020 leider aus. Trotz der vielen hygienischen Vorkehrungen möchte ich nicht, dass es hier zu unnötigen Kontakten kommt, die eine eventuelle Ausbreitung des Coronavirus begünstigen. Außerdem ist meine Praxis ab sofort geschlossen, da ich als freiwilliger medizinischer Helfer für das Gesundheitsamt Rosenheim eingesetzt werde. Alle bestehenden Termine mit meinen Patienten werden selbstverständlich wahrgenommen.

 

Viel Gesundheit und viel Geduld wünscht euch eure Andrea Treittinger

 

 

Blutspenden in der Region

Salvatore e Massimo versorgen uns weiterhin mit italienischen Gerichten

JHV entfällt

Die Jahreshauptversammlung des Frauenbundes am 26.3.2020 entfällt! Neuer Termin wird später bekannt gegeben.

JHV Bei dem GTEV Almrausch

Ehrungen für lange Mitgliedschaften

19.3.2020

In diesem Jahr fand die Jahreshauptversammlung des Trachtenvereins Wasserburg schon am 28. Februar statt. Nicht wie gewohnt Anfang Oktober. Zu den Tagesordnungspunkten gehörten nicht nur die Berichte der einzelnen Sachgebiete wie der des Vorstand, Kassenwart, Jugendleitung, Fähnrich, Dirndlvertretung, Vorplattler und Kassenprüfer. Eine Satzungsänderung Stand an. Und auch Ehrungen. Besonders hervorgehoben wurde auch die Kinder und Jugendarbeit, die Proben finden bereits Teilweise schon in der Mehrzweckhalle am Gries in Wasserburg und der Turnhalle Soyen statt. Ein großer Dank gilt der Gemeinde Soyen und der Stadt Wasserburg die uns diese Räume zur Verfügung stellen. Mit Großer Freude verlas der 1, Vorstand die Ehrungen mit Ihrer Langjährigen

 

und Treuen Mitgliedschaft. Darunter Beate Rücker für 30 Jahre, Hans Grill für 25 Jahre, Franziska Hinterberger und Emmeran Kirchhuber für jeweils zehn Jahre, und unseren Vereinswirt Georg Esterer für 25 Jahre Vereinstreue.

 

Der Vorstand beschloss die Versammlung mit den Worten „ Ich freue mich auf das kommende Vereinsjahr“

 

… (von links): Wasserburgs Trachtler-Vorstand Hubert Mittermeier ehrt Hans Grill, Beate Rücker , Franziska Hinterberger, Emmeran Kirchhuber und den Zellerreiter Wirt Georg Esterer für ihre Vereinstreue.

Sparkasse schließt Filialen

19.3.2020

Seit dieser Woche sind alle Kindergärten und Schulen in Bayern geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Damit sich auch die Mitarbeiter/-innen der Sparkasse um ihre Kinder kümmern können und um insgesamt flexibel reagieren zu können, wird die Sparkasse ab Mittwoch, den 18.03.2020 die Filialen in Albaching, Babensham, Eiselfing, Griesstätt, Pfaffing, Reitmehring, Soyen und St. Wolfgang bis auf weiteres schließen. Die Schließung ermöglicht der Sparkasse einen flexibleren Mitarbeitereinsatz und eine flexiblere Raumnutzung. Die Selbstbedienungseinrichtungen bleiben an sämtlichen Standorten rund um die Uhr verfügbar. Auch die Briefkästen sowie die Überweisungsboxen werden regelmäßig entleert. Die Serviceleistungen in der Internetfiliale sowie das Onlinebanking stehen ebenso wie die Bargeldversorgung uneingeschränkt zur Verfügung.

 

Storno "Soyen 60plus"

17.3.2020

Wanderung um den Hechtsee am 1. April ist ersatzlos gestrichen u n d die Kirchenführung in Attel am 15. April fällt aus - und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

 

INFO: Handarbeitsgruppe

17.3.2020

Die angekündigte Osterausstellung am Sonntag, den 29. März fällt aus - Der Handarbeitsnachmittag am Samstag, den 4. April im Pfarrzentrum wird ebenfalls abgesagt.

 

Stichwahl nun auch amtlich

17.3.2020

Das amtliche Endergebnis der Landratswahl vom vergangenen Sonntag (15.03.20) im Landkreis Rosenheim ist gestern Nachmittag (16.03.13) vom Kreiswahlausschuss festgestellt worden. CSU Kandidat Otto Lederer und Ursula Zeitlmann von den Grünen gehen in die Stichwahl.

Stichwahl: Otto Lederer, Ulla Zeitlmann

Schießsport beendet

16.3.2020

Aufgrund der Virussituation sagt der Bayerische Sport Schützen Bund, dass keine öffentlichen Schießveranstaltungen stattfinden dürfen. Somit hat die Vorstandschaft der Riedener Burgschützen beschlossen, dass am Freitag, dem 20.3. kein Freundschaftsschießen gegen die SG Soyen stattfindet. Diese Veranstaltung wird auf das Jahr 2021 verlegt. Ebenso wird bekannt gegeben, dass die Schießsaison in Rieden beendet ist. Der Ehrenabend für die Schützen wird bei der Jahreshauptversammlung der Burgschützen Rieden nachgeholt.

Absage beim Frauenbund

16.3.2020

Die Jahreshauptversammlung des Frauenbundes am Donnerstag, 26.3.2020 findet nicht statt.

Ein neuer Termin wird noch bekannt gegeben.

 

An alle, die es möglich gemacht haben

16.3.2020

Lieber Wahlhelfer/innen,

 

als Ihr amtierender Bürgermeister konnte und durfte ich mich am gestrigen Wahltag nicht persönlich als Wahlhelfer einbringen.

 

Unübersehbar waren für meine Frau Annemarie und mich bei den Besuchen der Wahl- und Auszählungsstätten, dass zur Durchführung dieser Kommunalwahl ein enormer Arbeitsaufwand und sehr viel Zeit und Mühe erforderlich waren.

 

Teilweise bis weit über Mitternacht waren unsere Wahlhelfer mit der Auszählung, der elektronischen Stimmzettelerfassung, den Niederschriften und administrativen Tätigkeiten beschäftigt, um alle vier Wahlen schnell und korrekt abzuarbeiten. Wir sind daher der Ansicht, dass wir uns auf diesem Wege noch einmal sehr herzlich bei allen Menschen bedanken möchten, die sich vor, während und nach der Wahl mit bemerkenswertem Engagement dafür eingesetzt haben, dass ein reibungsloser Ablauf gewährleistet war.  Zwar ist dies eine Bürgerpflicht, es ist aber nicht selbstverständlich, dass vor allem sehr viele junge Menschen, teilweise auch spontan im Hinblick auf die hohe Rate an Briefwählern, gemeinsam mit den geübten Wahlhelfern sich der Aufgabe angenommen haben.

 

Herzlichen Dank! Schön, dass wir uns auf euch als Bürger/innen verlassen können und schön, dass ihr euch trotz Zeitdruck eure gute Laune nicht habt nehmen lassen.

 

Karl und Annemarie Fischberger

 

Annemarie und Karl Fischberger

Entscheidung gefallen

Der neue Bürgermeister von Soyen heißt Thomas Weber

Soyen hat gewählt

Sekt und Blumen für den Sieger

Der neue Gemeinderat 2020

Der neue Gemeinderat besteht aus 11 GWS Kandidaten und 3 Kandidaten der Bunten Liste

Hier können sie die Kandidatenstimmen und Sitzverteilung lesen

16.3.2020

Soyen hat gewählt. Elf Plätze gibt’s für die GWS – untenstehend alle Namen der Gewählten, für den neuen Bürgermeister Thomas Weber wird hier Maria Gürtel nachrücken, die dann die Frauenquote stärkt . Die neue Bunte Liste Soyen kommt auf drei Plätze. Hier wurde Peter Müller von Listenplatz acht in den Gemeinderat nach Vorne gewählt.

Frühjahrsversammlung entfällt

Die Frühjahrsversammlung des Gartenbauvereins am 25. März entfällt wegen der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus.

Gemeinsamer Gottesdienst abgesagt

13.3.2020

Der angedachte Gottesdienst am 22.3. für alle vier Schützenvereine  mit ihren Fahnenabordnungen in Rieden ist natürlich auch abgesagt. Auch der Frühschoppen im Gasthaus Häuslmann fällt aus.

Kein Sport in der Schulturnhalle

Der TSV Soyen kann bis zum 19.4. keinen Trainingsbetrieb abhalten

13.3.2020

Der Landkreis Rosenheim hat sich dazu entschlossen, eine Nutzung von Unterrichtsräumen und Sporthallen durch Vereine, Einrichtungen der Erwachsenenbildung oder andere Dritte in den Schulen und schulischen Einrichtungen in der Trägerschaft des Landkreises Rosenheim nicht mehr zu erlauben! Diese Entscheidung gilt vorerst bis 19. April.

 

Auch kein Kinderturnen

13.3.2020

Liebe Mamas und Papas, betreffend der aktuellen Situation mit dem Coronavirus wird das Kinderturnen abgesagt

JHV der Bienenzüchter

Erfolgreiches Jahr für den Soyener Bienenzuchtverein

 

38 Mitglieder, die insgesamt 242 Völker betreuen, gehören dem Verein an, der  zur Jahreshauptversammlung  im Gasthaus Altensee zusammenkam.

 

In seinem Rückblick berichtete Vorsitzender Christian Müller über das vergangene Jahr. Erfreulich hoch war die Beteiligung bei der Fortbildung zum Thema "Bienenwachs und Propolis" von Fachwart Dominik Rutz. Erstmals beteiligte sich der Verein am Soyener Ferienprogramm, bei dem ein Teil der Vorstandschaft mit 12 Kindern einen schönen Ausflug zum Bienenlehrpfad nach Kleinhöhenrein unternahm, wo die Kinder viel Interessantes rund um die Welt der Bienen erfahren konnten.

Sepp Willnhammer  ist seit 25 Jahren Mitglied des Bienenzuchtvereins

Küchenfee gesucht

13.3.2020

Da uns unsere derzeitige Küchenfee leider verlässt, suchen wir ab 15.04.2020 eine neue, zuverlässige Küchenkraft auf 450.-€-Basis. Die Arbeitszeit ist täglich von  11.45 bis 13.15. Uhr. Aufgabe ist, das anfallende Mittagsgeschirr und die Küche zu reinigen und bei Bedarf das pädagogische Personal bei der Essensausgabe zu unterstützen.

Bewerbungen bitte an die Kita St. Peter, z.Hd. Frau Stieglbauer

 

Kita sucht

Ab September 2020 gibt es die Möglichkeit, in der Kita St. Peter ein freiwilliges soziales Jahr zu machen. Angesprochen sind alle zwischen 16 und 26 Jahren. Infos dazu und Bewerbungen über die Homepage www.fsj-münchen.de oder die Kita – Leitung Anna Stieglbauer.

Wir freuen uns auf Dich!!

Anmeldeschluß

Anmeldungen für das kommende Kita-Jahr 2020/21 müssen bis 27.03.2020 in der Kita St. Peter abgegeben werden. Später abgegeben

Anmeldungen können nur berücksichtigt werden, wenn es noch freie Plätze gibt!

Anna Stieglbauer

 

JHV FFW Schlicht

13.3.2020

Am 06. März war wieder unsere alljährliche Jahreshauptversammlung, die dieses Jahr im Feuerwehrhaus bei uns in Hub abgehalten wurde. Neben den zahlreichen Feuerwehrkameraden die anwesend waren durfte unser Vorsitzender, Alexander Zettl, auch Bürgermeister Karl Fischberger, Kreisbrandmeister Markus Huber und unsere Kameraden der FF Soyen Christian Ganslmeier und Bernhard Franzler begrüßen.