soyenapp Mittwoch, 7. Juli 2021 

Frisches Geld für Luftreinigungsgeräte

 

Bereits 2020 hatte der Freistaat 50 Millionen für Luftreinigungsgeräten für Schulen freigestellt. Das Geld ist nun ausgeschöpft. Jetzt werden den Schulen nochmals 190 Millionen Euro für die Ausstattung von Klassenzimmern mit Luftreinigungsgeräten zur Verfügung gestellt. Um die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus zu senken wird nochmals diese Aktion gestartet. Die Geräte seien vom Land bis zu 50 Prozent förderfähig. Den Rest müssten die Kommunen selbst aufbringen. Bis zum Beginn des neuen Schuljahres – also bis Mitte September- soll diese Aktion abgeschlossen sein.

 

Hier fehlt noch ein Luftreinigungsgerät

Lavendelvielfalt

Mit Lavendel verbindet man häufig große Felder im Süden Frankreichs oder in mediterranen Urlaubsorten. Aber auch in englischen Gärten gehört Lavendel dazu. Der lieblich würzige Duft erinnert stets an Sommer. „Die Pflanze fühlt sich besonders in den warmen und niederschlagsarmen Gegenden wohl“, erklären die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Lavendel mit seiner Blütezeit von Juni bis August ist als Gartenpflanze sehr beliebt. Am richtigen Standort ist der Halbstrauch pflegeleicht und erfreut uns und unterschiedliche Insekten über viele Jahre.

 

Blühstreifenaktion geglückt

Bereits zum dritten Mal organisierte der Maschinenring Rosenheim eine Blühstreifenaktion im Landkreis. Ziel war es, gemeinsam mit den Landwirten einen Teil zur Artenvielfalt beizutragen. Um den finanziellen als auch arbeitstechnischen Aufwand für jeden so gering wie möglich zu halten, wurde das Saatgut vom Maschinenring übernommen und der Anbau aus den Mitgliedsreihen von  Johann Hamberger zusammen mit Fahrer Markus Weidlich aus der MR Geschäftsstelle ausgeführt.

 

Bericht: Maschinenring Rosenheim

Sommeratelier für Jugendliche

 

Die Kommunale Jugendarbeit Rosenheim bietet vom 9. bis 14. August 2021 in Baierbach am Simssee eine kreative Aktionswoche für Kinder und Jugendliche von 12 bis 16 Jahren an. Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten verschiedene künstlerische Aktivitäten: Ob zeichnen, malen, drucken, oder die Erstellung von Graffiti, Mosaik-Arbeiten, Kollagen und Schmuck. Dabei kommen diverse Materialien, auch aus der unmittelbaren Natur, zum Einsatz. Zum Abschluss ist eine Ausstellung aus den entstandenen Arbeiten geplant. Das Sommeratelier richtet sich an interessierte Jugendliche zwischen 12 bis 16 Jahren und kostet 160 Euro. Darin enthalten sind Materialkosten sowie die Kosten für die Übernachtungen im Haus Wendlerhof und die Verpflegung.

 

Die Leitung des Sommerateliers übernehmen erfahrene Fachreferentinnen der Kommunalen Jugendarbeit.  Die Teilnehmeranzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

 

Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen erhalten Sie bei Lenka Kargol von der Kommunalen Jugendarbeit Rosenheim unter der 08031 / 392-2392.

 

Baierbach am Simsee

 

soyenapp Dienstag, 6. Juli 2021 

Weiterhin Testangebot in WS

 

In Wasserburg gibt es derzeit 3 Teststation, die selbstverständlich auch von Bürgern aus den umliegenden Gemeinden beansprucht werden können. Das Testergebnis erhält man im Regelfall per E-Mail bzw. aufs Handy. Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich nach rund 15 Minuten einen Beleg ausdrucken zu lassen. Die beiden Teststationen im Rathaus und im Bahnhof Reitmehring bleiben aufgrund der günstigen Inzidenzwerte (vorerst) geschlossen.

 

DIE JOHANNITER - Priener Straße 3

 

Täglich geöffnet: vormittags bis in den Abend hinein (entsprechend der Nachfrage und der Anmeldungen) Telefon 08071 5109993. Anmeldung und weitere Infos: www.schnelltest-wasserburg.de. Eine Anmeldung ist erforderlich, weil die Öffnungszeiten entsprechend der Nachfrage variieren.

 

SPORTHEIM AM FUSSBALLPLATZ ALTSTADT - Landwehrstraße 10.  Betreiber ist der TSV Wasserburg.

 

Täglich geöffnet: Montag bis Freitag von 7.00 bis 10.00 Uhr und von 16 bis 19 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag von 8.00 bis 12.00 Uhr. Telefon: 08071 9222301 Anmeldung und weitere Infos: www.covid-testzentrum.de/wasserburg.

 

Kino am Stoa

 

Seit 18. Juni 2021 präsentiert das Kino Utopia Kino, Konzerte und Filmgespräche im Grünen unterm Sternenhimmel. Rund die Hälfte der Veranstaltungen steht bis Anfang August noch bevor. Auch einige zusätzliche Termine wurden noch ins Programm genommen. Seit mittlerweile 23 Jahren veranstaltet das Wasserburger Kino das inzwischen überregional bekante Open-air-Festival „Am Stoa“ bei Edling. Das „Utopia“-Team präsentiert seither jedes Jahr ein vielfältiges und anspruchsvolles Programm für Film- und Musikfreunde.

 

Sommer in der VHS

Während sich das Sommersemester der Volkshochschule Wasserburg im Juli seinem Ende zubewegt, möchten wir im August Appetit machen auf unser Herbst-Winter-Programm: vhs aperitif nennt sich die Aktions-Schnupperwoche von Mo., 2. August bis Samstag, 7. August 2021. Rund 40 kostenlose Angebote – von Yogalates über Japanisch bis hin zum Jodeln - stehen bereit um unverbindlich und kostenlos in Augenschein genommen zu werden. Lernen Sie unsere Kursleitungen kennen, beschnuppern Sie unsere neuen Räume am Kaspar-Aiblinger-Platz 7, probieren Sie Neues aus – wir laden Sie herzlich zu einem kostenlosen Aperitif der ganz besonderen Art ein! Termine siehe unten.

 

Auf der Webseite www.vhs-wasserburg.de können sich Interessierte über die aktuelle Situation und das Kursangebot der Volkshochschule Wasserburg informieren und sich für alle Formate anmelden.

 

Neuer Keeper beim TSV Soyen

 

Claesgens Philipp heißt der neue Mann zwischen den Pfosten im TSV Tor. Claesgens, der seinen Wohnort von der Eifel in die Gemeinde Soyen verlegt hat, wird nun den Fußballkader des TSV Soyen vergrößern. Viel Spaß und viel Erfolg beim TSV.

 

Beratungstermine LA Rosenheim

Digitale Info für werdende Mütter

 

Die staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen des Gesundheitsamtes bietet am Samstag, 17. Juli , um 14 Uhr eine Online-Infoveranstaltung für werdende Eltern an. Die Beraterinnen informieren unter anderem über finanzielle und soziale Hilfen sowie gesetzliche Ansprüche im Zusammenhang mit der Geburt eines Babys. Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind zudem die Themen Elterngeld und Elternzeit sowie Unterstützungsangebote der Beratungsstelle während und nach der Schwangerschaft.

 

Die Zugangsdaten für das Online-Meeting werden rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail versandt.

 

Weitere Fragen beantwortet die Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen unter der

Telefonnummer

 

 08031 / 3926205.

 

Anmeldungen sind bis Dienstag, 13. Juli, per Mail an schwangerenberatung@lra-rosenheim.de möglich.

 

 

 

soyenapp Mittwoch, 30. Juni 2021 

Schindlerfilm zum streamen

 

Fast ein Jahr ist schon vergangen, seit Sebastian Schindlers Provinzkomödie „Am Stoa“, Premiere feierte. Ab sofort kann man seinen Film „Mit dem Rückwärtsgang nach vorn“ auch im Internet betrachten. Alles was Sie tun müssen um Schindlers zweites  Werk zu sehen, ist die unten stehende Webadresse aufzurufen und sich einloggen. Weiterhin kann man seine DVD ebenfalls auf dieser Seite erwerben.

 

 

 

https://www.mitdemrueckwaertsgangnachvorn.de

 

 

Viele bekannte Gesichter beim Schindlerfilm

60plus wieder ontour

Interessanter Termin des Seniorenbeauftragten

 

Es besteht die Möglichkeit, an einer organisierten Fahrt per Omnibus teilzunehmen:

 

 "Zugspitze - erleben Sie die neue Seilbahn". Fahrt nach Garmisch-Partenkirchen - mit dabei die Zahnradbahn,

 

Gletscherbahn und die neue Seilbahn. Aufenthalt am Nachmittag am Eibsee oder in Garmisch. Reisepreis: 85,- Euro. TERMIN:  Mittwoch, den 4. August. Weitere Einzelheiten bei Peter Rummel,

 

Tel. 0 80 71/ 9 22 54 14 -  Derzeit sind noch 14 Plätze frei - 

 

Anmeldeschluss: 10. Juli 2021 

 

Leserfoto

So schön kann es in unserer Gemeinde sein. Danke fürs einsenden

Bald wieder Schießsport

Gruppen bleiben wie bisher eingeteilt

 

Bei Abbruch  der Runde 2020/21, wegen Corona, werden wir die Ligen in der kommenden Saison 2021/22 zum Oktober in den gleichen Gruppeneinteilungen wie bisher neu beginnen. Um die Gruppen und Termine sicher planen zu können brauchen die Gruppeneinteiler jedoch die Rückmeldungen der einzelnen Vereine, ob sie nach der Pandemie weiterhin an den Ligen im Bezirk teilnehmen können oder wollen. Bisher sind bei Luftgewehr + Auflage - Disziplinen aktuell 106 Meldungen von 120 Mannschaften eingegangen.

Text: Schützengau Haag/Wasserburg

 

 

soyenapp Dienstag, 29. Juni 2021 

Traktorteile geklaut

 

Am heutigen Mittwochmorgen meldet die Polizei Wasserburg einen Einbruch beim Landmaschinenhandel  in der Gemeinde Soyen. Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag fand diese Tat statt.  Die Täter montierten, nachdem sie über den Zaun auf das Betriebsgelände gelangten,  an mehreren Traktoren Teile ab.

 

Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Hinweise bitte an die Polizei Wasserburg unter der 08071/91770.

 

Insektenschutzpaket verabschiedet

 

Am Freitag hat nun der Bundesrat das Insektenschutzpakt verabschiedet. Bereits am Vorabend hatten die Abgeordneten des Deutschen Bundestages mehrheitlich die Änderungen des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) beschlossen, die ein wesentlicher Teil des geplanten Insektenschutzpaketes sind. „Die Politik hat mit dem Beschluss von zusätzlichen Verboten in der Bewirtschaftung von Grün- und Ackerland eine Chance vertan, den Boom beim kooperativen Naturschutz gemeinsam mit den Bauern voranzubringen”, erklärt Stefan Köhler, Umweltpräsident im Bayerischen Bauernverband. Beim Insektenschutz leisteten die bayerischen Bauernfamilien über freiwillige Kooperationen bereits enorm viel.

 

soyenapp Montag, 28. Juni 2021 

Der Tabellenführer kommt aus Soyen!

Wie schon im Vorjahr, gelang es den Dorfener Tennisspieler nicht gegen den TSV Soyen ein Match zu gewinnen. Ein überzeugendes 9:0 stand daher zu Buche. Damit konnte das Team um Paul Neugebauer die Tabellenführung nach Soyen holen.

Die Herren 50 hingegen musste die zweite Saisonniederlage hinnehmen. 1:5 war hier das Ergebnis.

Text & Foto: Peter Streicher

hinten v.l. Paul Neugebauer, Veit Stöcklein, Basti Rauch, Max Frei. vorne v.l. Peter Streicher, Georg Neugebauer, Fabian Leitmannstetter

Weniger Vereinssportmitglieder

Trend beim TSV Soyen nicht erkennbar

Corona hat im Jahr 2020 in Bayern viele Lebensbereiche beeinträchtigt. Bemerkbar waren die Lockdownmaßnahmen auch im Vereinssport. Im Jahr 2020 zählte der Bayerische Landessportverband (BLSV) 11 815 Sportvereine mit 4,5 Millionen Mitgliedern. Im Vergleich zum Vorjahr 2019 bedeutete das ein Minus von 91 409 (-1,9 Prozent) auf 4 532 591 Mitglieder. Vor allem die Zahl der Kinder unter 14 Jahren sank im Corona-Jahr um fast fünf Prozent (-53 248) auf 1 015 585 Mitglieder. Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik war auf die bayerische Bevölkerung gerechnet dennoch jeder Dritte in einem Sportverein. Die meisten Mitglieder zählten erwartungsgemäß mit 1,57 Millionen die bayerischen Fußballvereine

.Text: BLSV

Endlich wieder Kicken

Fusssball - Vorbereitungsspiele -

TSV Herren

Sa. 03.7.2021 / 17.00

TSV 2 - TSV 1

 

So. 11.07.2021 /15:00 / 17:00Uhr
TSV Soyen 1- ASV Eggstätt
TSV Soyen 2- ASV Eggstätt
Peter-Müller-Sportpark Soyen

Sa. 17.07.2021 /16:00/ 18.00 Uhr
TV Kraiburg- TSV Soyen 2
TV Kraiburg - TSV Soyen 1
Sportplatz Kraiburg | Jahnstr. 16 | 84559 Kraiburg a. Inn

So. 25.07.2021 /14:00 / 16.00 Uhr
TSV Soyen 1 - DJK SV Griesstätt 1

TSV Soyen 2 - SV Höslwang 2
Peter-Müller-Sportpark Soyen

Sollten noch mehr Vorbereitungspiele für die Soyener Herrenmannschaften terminiert werden, informieren wir in der Soyenapp.

Die neue A Klasse 3

Der TSV Soyen spielt erstmals in einer 14 Gruppe

Die neue Fussballsaison  für die Herren des TSV Soyen steht vor der Tür. Eifriges Treiben am Peter Müller Sportpark ist schon seit Anfang Juni erkennbar. Auch Gruppeneinteiler des Bayerischen Fussballverbandes waren nicht untätig und teilten die A Klassen des Kreises Inn/Salzach für die neue Saison 2021/22 ein.  83 Teams mussten auf sechs Ligen aufgeteilt werden. Daraus wurde eine A-Klasse mit 13 Vereinen und fünf Klassen mit je 14 Mannschaften. Der TSV Soyen spielt wie schon letztes Jahr wieder in A-Klasse 3 mit 14 Vereinen um die Plätze. Neu in der Liga sind nun der TSV Hohenthann, der SV Ostermünchen 2, TSV Aßling, der Kreisklassenabsteiger ASV Rott, sowie die Aufsteiger TSV Eiselfing 2, SV Aschau/Inn 2 und der TSV Emmering 2.  Ob sich hier schon ein Favorit herauskristallisiert bleibt abzuwarten, zumal mit vielen unbekannten Teams zu rechnen ist. Eine spannende Saison ist trotzdem allemal angesagt.

Die neue A- Klasse 3:

TSV Soyen,  SV Albaching, SV Aschau/Inn II, TSV Aßling, TSV Eiselfing II,  TSV Emmering II,  SV Forsting-Pfaffing, FC Halfing, TSV Hohenthann, 

SV Ostermünchen II, SC Rechtmehring ,  SV Reichtersheim II, ASV Rott, SV Schonstett

Kleider machen Leute

TSV- Tennisspieler neu eingekleidet

Den derzeitigen Aufschwung der Tennisabteilung kann man nun auch optisch wahrnehmen. Durch eine großzügige Spende der Sparkasse Wasserburg konnte der komplette Kader der Herren-, Hobbyherren- und Herren 50 Mannschaft mit Trainingsjacken ausgestattet werden. Inzwischen zählt die Tennisabteilung 20 aktive Spieler im Herrenbereich, die aktiv am Spielbetrieb teilnehmen. Die Spende wurde durch Jürgen Köhler, stellvertretender Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle in Haag an den Abteilungsleiter Wolfgang Zosseder überreicht. Die Tennisabteilung bedankt sich herzlich für die Spende bei der Sparkasse Wasserburg.

Text & Foto: Peter Streicher

von links: Jürgen Kohler, Sparkasse WS, Paul Neugebauer und Wolfgang Zosseder vom TSV Soyen

Einsatz bei Altensee

Obwohl seit längerer Zeit auf der neuralgischen B15 Strecke bei Altensee eine Geschwindigkeitsregelung auf 80 Stundenkilometer besteht, passieren trotzdem immer wieder Unfälle auf der Brücke. Zu einem nicht alltäglichen  Unfall wurden die Polizei und die Soyener Feuerwehr nach Altensee gerufen. Auf der B15 löste sich von einem PKW ein Anhänger mitsamt der Anhängerkupplung und geriet auf die andere Straßenseite. Der Hänger krachte in einen entgegenkommenden Audi. Noch ein weiteres Fahrzeug wurde von dem Anhänger gestreift. Die B15 musste gesperrt werden. Es gab Gott sein Dank keine Personenschäden. Die Feuerwehr Soyen sorgte für die Aufräum- und Bergungsarbeiten. 

Text: SBB 

Sauer macht lustig

Jetzt reifen die Strauchbeeren, von denen vor allem Him- und Heidelbeeren an Beliebtheit gewonnen haben. Aber auch die vitaminreichen Johannis- und Stachelbeeren sind nicht zu verschmähen, meinen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.
Es schmeckt nach Sommer, wenn man die fruchtigen Beeren frisch vom Strauch nascht. Dann ist es egal, ob diese im Garten ausgepflanzt sind oder in einem großen Gefäß auf Balkon und Terrasse stehen.

Text & Foto: Gartenbauverein RO

Soyen im Glück

Glück für die Ortschaft und die Gemeinde Soyen: Gegen 16.40 Uhr wurden die Nachbargemeinden Albaching, Rechtmehring und Umgebung von einem der schwersten Hagelwetter der letzten Jahre getroffen. Während man in Soyen noch sommerliches Wetter vorfand, brach über die westlich gelegenen Ortschaften das Chaos ein. Die mit golfballgroßen Hagelkörnern bedeckten Straßen, Felder und Wiesen zeugten von dem Unwetter. Soyen selbst streifte glücklicherweise nur noch ein Ausläufer dieser Wetterwucht. Kleinere Hagelkörner und Massivregen, der ca. 20 Minuten dauerte, hielt alles im Erträglichen für unsere Region. Auch die Feuerwehr Soyen war unter den vielen Helfern, um die Schäden zu entfernen.

 

 

Diese Fotos vom Unwetter entstanden in Freimehring. Vielen Dank für das zusenden.

Diese Fotos zeigen die Einsatzorte wo die Soyener Feuerwehrmänner tätig waren.

Termine: Bürgerbahnhof

 

soyenapp Dienstag 22. Juni 2021 

Schenke Leben, spende Blut

...vier Worte, die sagen, was zählt, worauf es wirklich ankommt

 

Denn pro Tag werden in Deutschland 15.000 Blutspenden zur Behandlung der Patientinnen und Patienten in deutschen Kliniken benötigt.

 

Gemeinsam mit über 200.000 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes organisieren wir Blutspendetermine in Städten, Schulen, Universitäten, Unternehmen, auf Veranstaltungen oder auch an ganz ungewöhnlichen Orten.

 

Die meisten unserer Blutspenderinnen und Blutspender kennen uns, die DRK-Blutspendedienste, durch einen der über 43.000 Blutspendetermine, die wir jährlich in Deutschland organisieren und durchführen. Dabei beschäftigen die DRK-Blutspendedienste über 3.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, z. B. Ärzte, Krankenschwestern, Chemiker, Biologen, Rettungs- assistenten, Laborkräfte, Techniker und Verwaltungsfachleute.

 

Hecken, Feldgehölze und Steinmauern

Förder-Anträge bis zum 30. Juni stellen

 

Im Rahmen des Bayerischen Kulturlandschaftsprogramms (KULAP) werden nicht nur umweltschonende Bewirtschaftungsmaßnahmen gefördert, sondern auch Investitionen für den Erhalt der Kulturlandschaft. Wie das Landwirtschaftsministerium in München mitteilt, können noch bis zum Monatsende Anträge für die Erneuerung von Hecken und Feldgehölzen (Maßnahme B49) sowie für den Wiederaufbau von Steinmauern in Weinbausteillagen (Maßnahme B56) gestellt werden. Anträge für Hecken und Feldgehölze nehmen die zuständigen Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten entgegen. Für Steinmauern in Steillagen können die Anträge bei der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) eingereicht werden.

 

Digitales Wissen für Ältere

Normalerweise ist das Infomobil des Digitalen Engels von Deutschland sicher im Netz deutschlandweit unterwegs, um ältere Menschen vor Ort für die Möglichkeiten der Digitalisierung zu begeistern. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation führen die Digitalexpert:innen ihre Veranstaltungen nun online durch, um Seniorinnen und Senioren auch weiterhin über digitale Möglichkeiten im Alltag aufzuklären.
Zeit für Fragen rund um Digitales in Online-Terminen

Neue Regeln an der Schule

Bisher mussten die Schüler am Platz im Klassenzimmer eine Maske tragen. Diese Maskenpflicht fällt im Unterricht an der Soyener Grundschule ab morgen, Mittwoch, 23.6.21 weg. Das beschloss das bayerische Kabinett.
Noch eine freudige Entscheidung, bei Sportveranstaltungen werden nun auch 100 Stehplätze zugelassen. Das bedeutet das man Fußballspiele in Soyen betrachten kann. Allerdings müsse gleichwohl der Mindestabstand eingehalten werden.

 

 

soyenapp Montag 21. Juni 2021 

Weniger Tiere

Rinderbestand geht in Bayern zurück

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, wurden zum Stichtag 3. Mai 2021 in Bayern 40 659 Rinderhaltungen mit einem Rinderbestand von insgesamt 2 912 351 Tieren gezählt. Im Durchschnitt entfallen auf einen Halter 72 Rinder. Den Hauptanteil der Rinderbestände machen mit 37,9 Prozent die Milchkühe aus.

Erdbeersommer

Die Erdbeerernte hat nun auch im Garten begonnen und täglich gibt es frischen Nachschub. Die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie geben Tipps für den Anbau im Garten, auf dem Balkon und der Terrasse, damit auch über einen längeren Zeitraum leckere rote Früchtchen geerntet werden können. Erdbeeren gehören zum beliebtesten Saison-Obst bei Kindern und Erwachsenen. Sie haben wenig Kalorien und viele wertvolle Inhaltsstoffe. Allerdings lassen sich Erdbeeren schlecht lagern und sollten deshalb frisch genossen werden.

Erfolgreiches Wochenende

Zwei Tennissiege für den TSV Soyen

Ein sehr erfolgreiches aber auch heißes Wochenende liegt hinter den Spielern der Tennisabteilung. Die Herren 50 Mannschaft konnte in Markt Schwaben einen 4:2 Sieg einfahren und sich damit in der Tabelle hocharbeiten. Da wollte die Herrenmannschaft nicht hinten anstehen und bleibt nach einem verdienten 6:3 Sieg in Walpertskirchen in der Erfolgsspur. Die Tabellenführung musste man zwar wegen dem schlechteren Matchverhältnis an den TC Topspin aus Ebersberg abgeben aber dies wird die Mannschaft fürs nächste Spiel am Sonntag gegen Dorfen II nur motivieren, diese wieder nach Soyen zu holen. Nach zwei Spielen und zwei Siegen steigt natürlich die Ambition der Mannschaft weiterhin ganz oben mitzumischen.

 

Nicht nur an der Gitarre virtuos. Georg Neugebauer

 

soyenapp Donnerstag 17. Juni 2021 

Gelungener Saisonstart

Die Herrenmannschaft der Tennisabteilung ist bestens in die neue Saison gestartet. In Heimstetten konnte ein klares 8:1 eingefahren werden. Ein starkes Ergebnis für die hoch motivierte Truppe, die in der Aufstellung Veit Stöcklein, Basti Rauch, Paul Neugebauer, Max Frei, Georg Neugebauer und Fabian Leitmannstetter antrat. Für den angeschlagenen Fabian Leitmannstetter kam Peter Streicher im Doppel zum Einsatz. Nach diesem gelungenen Auftakt reist man nun als Tabellenführer zum nächsten Spiel nach Walpertskirchen. Auch gegen diesen vermeintlich stärkeren Gegner will das Team um Kapitän Paul Neugebauer um den nächsten Sieg der jungen Saison kämpfen. Eine knappe Niederlage musste die Herren 50 Mannschaft gegen einen sehr starken Gegner aus Neufahrn hinnehmen. Nach hartem Kampf mussten sich die Soyener mit 2:4 geschlagen geben. Generell merkt man in der Tennisabteilung, dass die Moral und Trainingseinstellung sowohl im Erwachsenen- als auch im Kinderbereich sehr gut ist, was auch an einem Zuwachs an aktiven Mitgliedern zu sehen ist.

Text & Fotos: Peter Streicher

 

TENNISTABELLEN

Fabian Leitmannstetter, Hans Schaberl 

Gemeinderatssitzung 17.6.21

Zu Beginn der Sitzung am 15.06.2021 stellte Martin Krieg einen Antrag auf Änderung der Tagesordnung. Der nach Abwägung und Beschlussfassung zur Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung ausstehende Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan mit integrierter Grünordnung für das Sondergebiet Pflegeheim Pichl sollte nach seiner Ansicht vertagt werden. Martin Krieg sah sich zum Zeitpunkt der Sitzung mangelnd und fehlerhaft informiert. Dies konnten die Ratsmitglieder jedoch nicht bestätigen, der Antrag auf Vertagung wurde abgelehnt.

 

Dieser Antrag wurde jedoch zum Anlass genommen, noch einmal ausführlich das seit 2017 laufende Verfahren zu erläutern, insbesondere für die in 2020 neu hinzugekommenen Gemeinderäte, die sich in der September- bzw. Dezembersitzung 2020 bereits mit dem Vorgang befassten.

 

Warnung vor Borkenkäfer

Aufgrund der hohen Temperaturen der vergangenen Tage schwärmen die Borkenkäfer in Bayerns Wälder jetzt massiv aus. Forstministerin Michaela Kaniber ruft die Waldbesitzer daher auf, ihre Wälder jetzt regelmäßig auf frischen Borkenkäferbefall zu kontrollieren. „Nur wenn die Waldbesitzer rasch und konsequent handeln, haben wir eine Chance, ein weiteres Katastrophenjahr in unseren Wäldern zu verhindern“, so die Ministerin.

Frischer Borkenkäferbefall ist gut am braunen, kaffeepulver-ähnlichen Bohrmehl auf den Rindenschuppen oder den Pflanzen am Boden zu erkennen. Das eingeschlagene Holz muss zügig vor dem Ausfliegen der Käfer aus dem Wald abgefahren oder mit einem Mindestabstand von 500 Metern zum nächsten Fichtenbestand gelagert werden.

Mit Blick auf die derzeitigen Engpässe bei der Versorgung mit Bauholz appelliert Ministerin Kaniber auch an die heimischen Säger, jetzt frisches Käferholz zu fairen Preisen in der Region zu kaufen und so die Versorgung der heimischen Holzindustrie mit wertvollem Bauholz sicherzustellen. Denn entgegen häufiger Annahmen verfügt frisches Käferholz über nahezu identische Eigenschaften wie herkömmliches Schnittholz und ist als Material im Holzbau uneingeschränkt zulässig.

Unterstützung finden die Waldbesitzer bei den Förstern der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, den forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen und im Internet unter www.borkenkaefer.org.

 

Workshop im Bauernhausmuseum

Ein kleiner Aluminiumring oder eine gelochte Holzscheibe und gut fünf Meter Garn reichen aus, um einen traditionellen Zwirnknopf herzustellen. Die farbenfrohen Kleinkunstwerke verschönern das Trachtengewand oder lassen sich als eindrucksvolle Schmuckstücke tragen.

 

Wer Interesse hat, die alte Handarbeit selbst auszuprobieren, der besucht am Samstag, dem 3. Juli 2021 von 13.00 bis 17.00 Uhr den Workshop „Alles Knopfsache! – Zwirnknöpfe handgewickelt“ für Erwachsene im Bauernhausmuseum Amerang des Bezirks Oberbayern. Kursleiterin Alexandra Fischbacher zeigt an diesem Nachmittag welches Potential in den kleinen Knöpfen steckt. Drei verschiedene Muster lernen die Teilnehmenden: den Stern, das Wagenrad und den traditionellen Wäscheknopf für Bettwäsche. Die kunstvollen Zwirnknöpfe werden aus kochfestem Garn in verschiedenen Tönen und Mustern hergestellt.

 

Kursgebühr: 40 Euro zzgl. Museumseintritt inklusive Materialkosten. Bitte vorher anmelden! Weitere Informationen im Internet www.bhm-amerang.de oder unter Tel. 08075 / 91 509 11.

 

Ein Lob auf den Garten

Der Garten grünt und blüht. Sogar in den sonst trockenen Gebieten Bayerns gibt es momentan ausreichend Regen, so dass sich alles sehr üppig entwickelt. „Der Garten wird zum Paradies“, schwärmen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.

 

Der Juni zählt zu den schönsten Gartenmonaten. Sicherlich auch, da die Königin der Blumen, die Rose, jetzt ihre Blüten öffnet. Auch sonst ist der Garten voller Blüten und reich an vielfältigem Leben.

Text und Fotos: GBV RO

 

 

soyenapp Freitag 11. Juni 2021 

Singen wieder erlaubt

 

Der Gemeindegesang in Bayern bei religiösen Veranstaltungen und Beisetzungen sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien wieder erlaubt, allerdings mit Maske, teilte das Kultusministerium am Donnerstagabend mit. Nur bei einer Inzidenz über 100 bleibt Singen in geschlossenen Räumen verboten. Davon war jedoch Landkreis Rosenheim keiner mehr betroffen. Die Maskenpflicht bei allen Veranstaltungen bleibe generell, hieß es weiter. Bei Geburtstagsfeiern, Trauungen und Beerdigungen können im Freien bis zu 100 Personen feiern, in Räumen 50, wenn der Inzidenzwert unter 50 liegt. Dort können auch zehn Leute auch aus zehn Haushalten zusammen sein.

 

Können uns wieder über Musik in der Kirche erfreuen

Fünf Wechselspieler erlaubt

Aufgepasst Soyener Fußballfan, den mit Beginn der neuen Spielzeit 2021/22 im bayerischen Amateurfußball können Vereine im Freistaat fortan bis zu fünf Spieler-Wechsel vornehmen. Da kann man als Betrachter der A3 sowie bei allen anderen Ligen, wo TSV Teams starten, schon einmal durcheinander kommen. Der Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat dies nun einstimmig beschlossen. Während im Erwachsenenbereich bis dato drei Auswechslungen je Mannschaft erlaubt waren, konnten Jugendteams viermal tauschen. Die jetzt neu verabschiedete Regelung von fünf Wechseln gilt ab Saisonstart nun einheitlich bei Frauen und Herren, Junioren und Juniorinnen.

Text: BFV Foto: SBB

 

Es wird enger werden auf den Soyens Auswechselbänken

Umgang mit dem Feuer

Brandschutzerziehung für Kinder

Feuer und Flamme sind eine aufregende Sache – das spüren Kinder, wenn sie Erwachsene im Umgang mit Feuer beobachten. Gerne schauen Kinder den Erwachsenen zu, wenn diese ein Lagerfeuer entfachen oder wenn eine Kerze angezündet wird. Das Kerzenlicht macht es kuschelig gemütlich. Doch sie selbst dürfen oftmals kein Streichholz oder Feuerzeug in die Hand nehmen, um zum Beispiel eine Kerze anzuzünden. „Mit Feuer spielt man nicht!“ , „Das ist zu gefährlich!“ oder „Messer, Gabel, Schere, Licht – sind für kleine Kinder nicht!“ hält sich hartnäckig in den Köpfen vieler Erwachsener. Kinder haben das natürliche Bedürfnis, sich weiterzuentwickeln und Unabhängigkeit zu erlangen. Sie verfügen über einen größeren Entdeckungsdrang und wollen ihre (Um-)Welt aktiv erleben und erforschen. Diese Neugier ist ständiger Begleiter der Kinder.

Text: FFW

 

Seit dem 4. Mai sind die Hagelflieger des Landkreises wieder im Einsatz. In der vergangenen Woche waren sie bereits an vier Tagen unterwegs, um hagelträchtige Wolken mit Silberjodid zu impfen. Einer der längsten Einsätze erfolgte am Mittwoch, 9. Juni über dem Oberland und dem Chiemgau. „Der Einsatz dauerte rund 2,5 Stunden, da sich viele Gewitter-Zellen Richtung Inntal gebildet hatten“, so Georg Vogl, der Chef der Rosenheimer Hagelflieger.

 

soyenapp Donnerstag 10. Juni 2021 

Interessante Zahlen zur EM 2020

Nicht nur die deutsche Nationalmannschaft wird in Bayern angefeuert. Fast jeder zweite ausländische Einwohner Bayerns kann seine Spieler bei der diesjährigen Fußball-EM unterstützen. Die Fußball-Europameisterschaft beginnt. In Bayern werden Fans nicht nur mit der deutschen Mannschaft mitfiebern, sondern auch mit den anderen 23 teilnehmenden Ländern. Von den insgesamt 851040 im Freistaat lebenden Personen mit einer Staatsangehörigkeit aus dem weiteren Teilnehmerfeld werden Fans die Spieler aus Belgien (2488) oder den skandinavischen Nationen Dänemark (1715), Finnland (2090) und Schweden (3088) von Bayern aus mit dem gleichen Eifer anfeuern wie die Anhänger des türkischen (174323), kroatischen (119353), polnischen (104098) oder italienischen (95352) Nationalteams.

Text: Staatsministerium Bayern

 

Leistung sichtbar gemacht

Bayerns Landwirtinnen und Landwirte leisten täglich einen großen Beitrag zur Förderung der Biodiversität. Für die Gesellschaft ist dies nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Daher sollen nun neue Feldtafeln am Wegesrand noch besser über die Leistungen für die Allgemeinheit informieren. Die ersten dieser neuen Schilder hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber nun zusammen mit dem Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbands im Berchtesgadener Land, Georg Baumgartner, in Teisendorf aufgestellt.

Text & Foto: StMELF

 

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber und BBV-Kreisobmann Georg Baumgartner bei der Aufstellung einer neuen Feldtafel

 

soyenapp Mittwoch, 9. Juni 2021 

Schont die Ackerböden

Mikroplastik hat im Acker nichts zu suchen

Mikroplastik hat in unseren Äckern nichts verloren, es belastet Böden und Wasser und damit langfristig auch unsere Gesundheit“, betont Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber. Auf der vom 9. bis zum 11. Juni stattfindenden Agrarministerkonferenz wird Kaniber deshalb eine nationale Strategie zur Vermeidung von Kunststoffeinträgen beantragen.

Quelle: StMELF

Soyener Schützenvereine vor dem Neustart

Es kann losgehen

Die Standschließungen vor über einem Jahr trafen die Schützen hart, jeglicher Schießsport musste umgehend stillgelegt werden. Die Schützen der vier Gemeindevereine dürfen unter bestimmten Voraussetzungen wieder starten.„Ich hoffe, dass es bald losgeht“, sagt auch Gauschützenmeister Eisenberger. Die ersten Schützen suchen wieder die Stände zum Training auf. Für das laufende Jahr werden Turniere und Wettkämpfe geplant.

 

Sportschießen ab sofort grundsätzlich ohne Personenbegrenzung gestattet. Die Testnachweispflicht entfällt.
Für den Schießbetrieb vor Ort ist jedoch die Regelungen des staatlichen Rahmenhygienekonzepts Sport zur Gesamtpersonenzahl zu beachten:

Text: BSSB

 

 

 

Gauschützenmeister Eisenberger

Es ist Mohnzeit

Knallrote Farbtupfer stechen beim Spazierengehen draußen in der Natur ins Auge. Es ist der Klatschmohn, der seine zarten und farbintensiven Blüten entfaltet. Die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie schwärmen für den Mohn in seiner ganzen Vielfalt.

Nun beginnt die Mohnblüte. Doch Mohn ist nicht gleich Mohn. Die große Fülle an Arten und Farben lässt die Pflanze vielfältig im Garten einsetzen.

 

 

soyenapp Montag, 7. Juni 2021 

Wieder Betrieb am Stoa

Hochbetrieb am Stoa

Termin Freiluftkino 2020: ab dem 18.6.2021

 

Einheitspreis 9€  -  Ermäßigt 8€ (Bei Konzertveranstaltungen können die Preise abweichen)

 

Biergartenbetrieb/Einlass ab 20:00 (nur für Kinobesucher)

 

Bei Filmen mit Livemusik, Einlass 18:45

 

Filmbeginn bei ausreichender Dunkelheit (zwischen 21:00-21:30)

 

Für Essen und Trinken ist gesorgt!Kleine Speisen und Sandwiches aus der Region (Laden im Thal, Metzgerei Stechl) werden täglich für Sie zubereitet. Das Mitbringen von eigenen Getränken ist nicht erlaubt.

 

Die Filmvorführungen finden bei jedem Wetter statt.

 

Kartenreservierungen für die Vorführungen sind beim entsprechenden Spieltermin erforderlich.

 

Die Tickets online reservieren, das spart Zeit an der Abendkasse – bis 19 Uhr am Spieltag möglich.

 

Bezahlt werden die Tickets an der Kasse Am Stoa. Unter: Film anklicken, runterscrollen zur Reservierung.

 

Restkarten gibt es auch an der Abendkasse. Falls der Film Ausverkauft ist, wird das bei der Reservierung angezeigt.

 

Halten Sie immer mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Besuchern. Eine Maske ist Pflicht, sofern Sie nicht auf Ihrem Sitzplatz sind.

 

Vorverkauf für Konzerte im Cafe Central,

 

Unweit der Soyener Gemeindegrenze zu Edling haben die Veranstalter am "STOA" ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Ab dem 18. Juni wird an diesem legendären Ort für 6 Wochen wieder Betrieb herrschen. Von Kino, Biergarten bis zu musikalischen Auftritten wird vieles geboten.

 

ZUM PROGRAMM

 

soyenapp Freitag, 4. Juni 2021 

Engagement für das Wild

Knapp 75.000 Menschen dürfen aktuell in Bayern auf die Jagd gehen – so viele wie nie zuvor. Die Zahl der gelösten Jagdscheine hat sich im Vergleich zu 2017 um sieben Prozent erhöht. Forst- und Jagdministerin Michaela Kaniber freut sich über das große Interesse und hat die Bedeutung der Jagd betont: „Unsere bayerischen Jägerinnen und Jäger setzen sich mit leidenschaftlichem Engagement für das Wild ein, verbessern dessen Lebensräume und helfen Wildschäden zu vermeiden. Davon profitiert die gesamte Gesellschaft.“

 

Salatreserl

 

soyenapp Dienstag, 1. Juni 2021 

Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Rosenheim e.V. und die Gartenfachberater im Landratsamt Rosenheim waren auf der Landesgartenschau in Ingolstadt vertreten. Der Bezirksverband hat hier einen eigenen Bereich. Der Lehrgarten „Zimmer frei“ zeigt Beispiele, welche gärtnerischen Möglichkeiten es auch in kleinen Gärten gibt. Die vergangene Woche stand die Landesgartenschau unter dem Motto „Da haben wir den Salat“.

Text: Gartenkreisverband, Foto: Rosi Landstorfer

 

soyenapp Freitag, 28. Mai 2021 

Ausbildungsass

Deutschlands bester Ausbilder gesucht

Aufgepasst Soyener Firmen die sich der Lehrlingsausbildung verschrieben haben! Gesucht wird das „Ausbildungsass – Deutschlands bester Ausbilder 2021“. Insgesamt ist der Unternehmer-Preis mit 15.000 Euro dotiert, die Schirmherrschaft hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie übernommen. Die Bewerbungsphase läuft ab sofort.

 Wer engagierte Mitarbeiter haben und halten will, muss mit guter Ausbildung punkten.

 

Text & Grafik: BM Wissenschaft und Energie

Parken - Laden - Sparen

RSA nimmt erste E-Ladestation für Elektroautos in Betrieb

Das Bankhaus RSA eG hat die erste E-Ladestation an der Hauptgeschäftsstelle in Rechtmehring erfolgreich in Betrieb genommen, sodass ab sofort das Laden eines E-Autos in Rechtmehring rund um die Uhr möglich ist. Diese Möglichkeit steht allen Kunden, Anwohnern und E-Auto-Besitzern ab sofort zur Verfügung. Als besonderen Service können Bankkunden für die Dauer einer Beratung oder sonstigen Bankaktivität ihr Fahrzeug kostenlos aufladen. Die Ladestation befindet sich an der Südostseite des RSA-Gebäudes, Hauptstr. 8, an zwei separaten Parkplätzen.

Text & Foto: Bankhaus RSA

Vorstand Thomas Rinberger und Leitung IT Katharina Machl bei der Einweihung der Ladesäule

Heute ist der Weltbauerntag

Unser Freistaat ist ohne seine Bäuerinnen und Bauern nicht denkbar. Sie halten unser Land lebens- und liebenswert und machen Bayern so zu einer Heimat mit Zukunft“, sagte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber vor dem Weltbauerntag der UNESCO am 1. Juni

Text: StMELF Grafik: SBB

 

soyenapp Donnerstag, 27. Mai 2021 

Energiedialog startet zum siebten Mal

Wasserburger Radlaktion

Die gefahrenen Kilometer der Radfahrer werden seither alljährlich gesammelt und honoriert. Jede und Jeder hat die Möglichkeit, seine gefahrenen Kilometer zu melden. Dabei ist es egal, ob diese im Urlaub, in der Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule zurückgelegt wurden. Der Zeitraum für die Radlaktion erstreckt sich über das gesamte Sommerhalbjahr.

Text & Grafik: Wasserburger Energiedialog

 

soyenapp Montag, 31. Mai 2021 

Blätter zeigen Blasen

Jetzt wenden sich immer häufiger aufgeregte Freizeitgärtner an die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie, wenn Johannisbeere und Pfirsich blasige Blätter aufweisen. Die Veränderungen fallen besonders auf, da sie zusätzlich rot verfärbt sind. Auch wenn das Erscheinungsbild an den unterschiedlichen Obstgehölzen recht ähnlich ist, sind die Verursacher ganz verschieden. Blattläuse bzw. Milben und ein Pilz sind die Schaderreger.

 

"Tag des offenen Hofes - digital"

Trotz Pandemie wollen viele Landwirtinnen und Landwirte nicht auf den Tag des offenen Hofes verzichten. Deutscher Bauernverband, LandFrauenverband und Landjugend haben sich daher gemeinsam für einen „Tag des offenen Hofes - digital“ entschieden. Am kommenden Wochenende vom 28. – 30. Mai laden die Verbände Verbraucherinnen und Verbraucher dazu ein, in den digitalen Netzwerken die Bauernhöfe zu besuchen. Zahlreiche Landwirtinnen und Landwirte erzählen in Videos ihre Hofgeschichten und informieren über die moderne Arbeitsweise der Landwirtschaft und das Leben auf den Höfen.

Landwirtschaftliches Statistikportal

Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder veröffentlichen in den kommenden Wochen die Ergebnisse der Landwirtschaftszählung 2020 in Form interaktiver StoryMaps im gemeinsamen Statistikportal. Zum Auftakt gibt es einen Über-blick über die Erhebungsmethodik und Erhebungsinhalte sowie den rechtlichen Rahmen der Landwirtschaftszählung 2020.

 

Die FF Schlicht übt wieder

Seit einiger Zeit ist es den bayerischen Feuerwehren unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen erlaubt, den Übungsbetrieb wieder aufzunehmen. Der Verbandsausschuss des Landesfeuerwehrverband Bayern hat am 10.02.2021 intensiv die Notwendigkeit und das weitere Vorgehen zur Wiederaufnahme Übungs- und Ausbildungsbetriebs bei den Bayerischen Feuerwehren erörtert. Im Ergebnis wurde dabei einstimmig festgelegt, dass es einer Aktualisierung oder Anpassung des „Ampel-Modells“ nicht mehr bedarf und dieses nicht mehr als Orientierungshilfe benötigt wird.

 

Knappe Niederlage beim Auftakt

Daumen hoch beim Soyener Tennissport

Hobbyherren der Tennisabteilung bestritten ihr 1.Spiel. Nachdem sich die Tennisabteilung schon seit Längerem wieder im Trainingsmodus befindet, konnte nun auch das erste Spiel dieser Saison stattfinden. Durch den deutlichen Zuwachs an aktiven Mitgliedern gibt es in diesem Jahr eine Herrenmannschaft sowie eine Herren 50 Mannschaft, die beide am 12. bzw. 13.6. den klassischen Turnierbetrieb aufnehmen.

Text: Peter Streicher

Der Wasserburger Klaus Bachmayr spielt für den TSV Soyen

Jürgen Köhler