AKTUELL 3

22.9.19

Neue Öffnungszeiten

25.2.9.19

Aus dem Gemeinderat

Die Sitzung des Gemeinderates am 10.09.2019 stand unter dem thematischen Schwerpunkt Wasserversorgung Soyen. Der Vorsitzende fasste zu Beginn noch einmal die bisherigen Vorfälle und Maßnahmen zusammen:

 

Am 24. Juni 2019 wurde im Rahmen der regelmäßigen Wasseruntersuchungen eine bakteriologische Verunreinigung mit drei coliformen Keimen im Wasser aus der Quelle Strohreit und einem E-Coli im Leitungsnetz festgestellt. Daraufhin erließ das Landratsamt Rosenheim eine Abkochverfügung und veranlasste die Chlorung des Leitungsnetzes. Nachdem das Leitungsnetz ausreichend gechlort war und die weiteren bakteriologischen Untersuchungen keinen Nachweis einer weiteren Verunreinigung aufwiesen, wurde die Abkochverfügung aufgehoben.

Fotos zum Artikel

23.9.19

Ligastart mit Niederlagen

Mit zwei Niederlagen starteten die beiden Tischtennismannschaften des TSV Soyen. Wobei die erste Mannschaft beim TUS Kienberg mit 9:7 verlor. Die Zweite blieb mit einem 8:5 ebenfalls erfolglos in Griesstätt. Beide Teams können am kommenden Freitag ihre Fehlstarts wettmachen.
Freitag 20.00 TSV Turnhalle
TSV 2 gegen TSV Babensham
TSV 1 gegen TSV 1880 Wasserburg.

TSV 1

TSV 2

24.2.9.19

Gemeinsam Üben

 FF Soyen und FF Schlicht stellten Einsatzsituationen nach

Am 13. September wurde wie jedes Jahr eine Gemeinschaftsübung der beiden Feuerwehren Soyen und Schlicht ausgerichtet, um das Zusammenarbeiten für den Ernstfall zu proben. Dieses Jahr wurde diese Übung von der Feuerwehr Schlicht ausgetragen.


60plus Treff

"Soyen60plus" trifft sich wieder regelmäßig

 

Nach der Sommerpause nächster "Soyen60plus-Treff" am Mittwoch, den 25. Sept. 2019, von 14 bis 16 Uhr bei "Salvatore & Massimo"Es gibt jede Menge zu berichten: Bitte die Vorschläge für Wanderungen, Ausflüge und Besichtigung für das kommende Jahr 2020 mitbringen Ausgabe der restlichen, bestellten Notfall-Dosen Besprechung der nächsten Termine; Mittwoch, 9. Oktober: Ausflug Birkenstein und Schwaiger Alm

 

Mittwoch, 16. Oktober: Info-Nachmittag im Soyener Rathaussaal

 


20.9.19

Hauptversammlung

19.9.19

Halle gesucht

Ministranten am Ball

Wie jedes Jahr fand auch neuer wieder das traditionelle Ministranten-Fußballturnier statt, schon zum zweiten Mal am Pfaffinger Schulsportplatz. Den ganzen Tag über wurde bei heißen Temperaturen Fußball gespielt und wir konnten sogar einige Tore erzielen. Auch der Spaß kam nicht zu kurz und so wurde der eine oder andere mit einer Wasserflaschen-Dusche überrascht. Nach einem gemeinsamen Eis und der Siegerehrung fuhren alle zufrieden wieder nach Hause. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU EINEM HERVORRAGENDEN  8. PLATZ.
Vorgabe ist, dass in jedem Spiel pro Team mindestens ein Mädchen dabei sein muss. Damit es dieses Jahr nicht das letzte Mal war, dass wir mitspielen durften, suchen wir fleißige Mädls, die sich vorstellen könnten, zu ministrieren und auch an solchen Aktionen teil zunehmen. Aber auch Jungs mit Interesse am Ministrantendienst sind jederzeit willkommen und dürfen sich gerne bei uns melden.

Das Ministrantenteam (v.l.), hinten: Georg Ganslmeier, Manuel Kettner, Gast Hannah Schillhuber, ??? Kainz vorne: Lorenz Huber, Christof Geidobler, ???, ??? Huber, ??? Kettner, Leo Bacher und Moritz Schillhuber

23.2.9.19

22.9.19

Viel Spaß bei der Landjugend

Aktion „Minibrot“:
„Auch dieses Jahr verkauft die Landjugend wieder Minibrote. Dieses Jahr werden am 05. und 06. Oktober, jeweils nach dem Gottesdienst, Minibrote verkauft.“

Ferienprogramm:
„Wie jedes Jahr hat die Landjugend Soyen auch dieses Jahr wieder ein Ferienprogramm veranstaltet. Stattgefunden hat das Ganze am 07. September. Leider mussten wir aufgrund der Witterung die Veranstaltung nach Drinnen verlegen.Das Wetter konnte uns jedoch die Laune nicht verderben.“

Viel Spaß bei der Landjugend

60plus on tour

Herbstwanderung in der „Kendlmühlfilzen“

Schöne Zeit in Amerang

Ein Konvoi, bestehend aus 5 PKWs und dem Soyener Bürgerbus, mit insgesamt 29 „60plus-Anhängern“, setzte sich pünktlich um 9 Uhr bei Nebel und ein paar verdächtigen Regentropfen in Bewegung mit Ziel „Kendlmühlfilzen“ bei Grassau. Vom Parkplatz aus starteten wir in eine verheißungsvolle Moor-landschaft, von der, egal woher, jeder eine ganz spezielle Vorstellung oder sogar großen Respekt hat.

Fleissige Frauen im Bauernhaus

Die „Soyener Strickdamen“ genossen auch dieses Jahr wieder den Aufenthalt im „Bauernhaus- Museum“ in Amerang. Es ist bereits die dritte Einladung in Folge, bei der für die begeisterten, engagierten Strickerinnen die Möglichkeit bestand, ihr tolles, vielfältiges Angebot an Handarbeiten fantastisch zu präsentieren.

„Soyener Strickdamen“ zu Gast am Thementag im „Bauernhausmuseum

Ein Tag am Set in Kirchreith

Achter Drehtag beim Schindlerfilm

Man traute seinen Augen nicht, wenn man vom Wasserturm auf der Straße nach Kirchreith fährt, fühlte man sich in der deutschen Geschichte um dreißig Jahre zurückversetzt. Als erstes stoß man auf eine meterhohe Mauer, die gut und gerne auch so in Berlin seine Dienste geleistet hätte...

Schon verrückt: Kirchreith ein Ort an der Zonengrenze

Thementag in Amerang

Die "Soyener Strickdamen" treffen sich zum Handarbeitsnachmittag am Samstag, den 7. September von 14 bis 16 Uhr im Pfarrzentrum in Soyen,

 

mit detaillierter Besprechung wegen der Teilnahme am Thementag im Bauernhausmuseum Amerang, am Sonntag, den 8. September von 14 bis 18 Uhr. im "Bartlhof". Dies ist bereits die dritte Einladung, bei der sie  ihre unterschiedlichen Handarbeiten anbieten und zugleich ihr Engagement zugunsten sozialer

 

Zwecke präsentieren können.

 

Bartlhof im Bauernhausmuseum Amerang
Bartlhof im Bauernhausmuseum Amerang

Neues vom Gemeinderat

Die Sitzung des Gemeinderates am 06.08.2019 verlangte den Räten viele Entscheidungen ab, die Beratung zur Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung des Bebauungsplanes Gewerbegebiet Graben nahm einige Zeit in Anspruch

Patrozinium in Kirchreith

Patrozinium wird die Schutzherrschaft eines Patrones bezeichnet, der einer katholischen Kirche unterstellt ist und für das „Hochfest“ gebraucht an welchem der Heilige gefeiert wird, in dessen Namen die Kirche geweiht wurde.

Lindenkapelle in Öd eingeweiht

Bei der Einweihung der Lindenkapelle

Am vergangen Sonntag wurde die Lindenkapelle in Öd mit einem festlichen Gottesdienst unter Mitwirkung der Jagdhornbläser eingeweiht.

Einmal Salzburg und zurück

Der Wunsch kam direkt aus der Gruppe, dass die Gymnastik-Damen des TSV Soyen einmal einen gemeinsamen Ausflug unternehmen sollte...

Ab heute Wertstoffhof in Soyen

Neuer Standort Bahnhofsgelände

Liebe Bürger/innen,
der Neubau der Straßenüberführung im Bereich Mühltal steht kurz vor dem Baubeginn, eine Zufahrt zum jetzigen Wertstoffhofareal ist baustellenbedingt dann nicht möglich. Wie bereits angekündigt wird aus diesem Grund der Wertstoffhof Soyen ab 26.7.19 auf das Gelände am Bahndamm Soyen ausgelagert. Wir möchten Sie über die temporären Änderungen informieren.

Wie gehabt, Lenz und Fritz sind vor Ort

Dankeschön

Der TSV verabschiedet Trainer

Im Rahmen der Jugendfußballer - Abschlussfeier wurden zwei verdiente Jugendtrainer*in des TSV Soyen verabschiedet. Christian Rupp zieht von Lehen weg in die Nähe von Simbach. Er war fünf Jahre Trainer im Jugendbereich des TSV. Vielen Dank für dein Engagement. Unser Foto zeigt von li. Jugendleiter Markus Göschl, 1. Vorsitzenden Peter Müller und Christian Rupp. Als Abschiedsgeschenk gab es  ein TSV- Nostalgietrikot. Vom eigenen Mann in den Ruhestand verabschiedet: Sabine Göschl, die 7 Jahre im Jugendbereich tätig war, macht nun eine schöpferische Pause. Auch ein herzliches Vergelt`s Gott für Ihre gute und zuverlässige Arbeit. Max Franzler, der bisher die D- und C-Jugend betreute war bei der Verabschiedung leider im Urlaub. Auch hier herzlichen Dank.

 

Neues vom TSV

Vorbereitungen für das große Vereinsjubiläum 2020

Neben den monatlichen Ausschusssitzungen des TSV Soyen tauscht sich ein gewisser Kreis „sich verantwortlich fühlender Sportanhänger“ regelmäßig über das vorstehende Fest aus, das bekanntlicherweise vom 17. bis zum 21. Juli 2020 stattfinden wird. Die Organisatoren haben bereits seit Monaten alle Hände voll zu tun.

"Neuer" Bahnhof Soyen

Einfach ins Feld klicken um die Website  www.seeblick-soyen.de zu öffnen

Die Fa. Grundner lud zum Tag der offenen Tür

Am vergangen Samstag, bei strahlendem Sonnenschein, konnte man das von der Fa. Grundner erbaute mehrgeschossige Massivziegelhaus mit effizienter Fotovoltaikanlage besichtigen. Durch die neuen Räume schlendern, die Aussicht vom höchsten Punkt der Anlage genießen, sowie die Haustechnik bewundern, konnten viele Soyener und Interessierte. Nach der Besichtigung des neuen Objekts an der Alleestraße bestand die Möglichkeit sich dann in einem der großzügig gestalteten Carports, mit einem Imbis zu stärken.

Spatenstich in Mühlthal

Neubau der Straßenüberführung in Mühlthal

Ein denkwürdiger Tag, Spatenstich an der Bahnbrückenbaustelle Mühlthal. Beteiligt waren von li.: Daniel Deutschland Fa.SSF, Alexander Bauer Strabag, Peter Weber Fa. Igl, Alexander Reindl Fa. Behringer, Georg Machl Gem., Franz Glasl Gem., Karl Fischberger BGM, Robert Wörle Fa. SOB, Andrea Schmidt Fa. SOB und Stefan Bauer Fa. Fahrner.

 

 

Ein Jahrzehnt hat die Planung und deren rechtliche Prüfung in Anspruch genommen, nun ist das Baurecht erteilt: Die Straßenüberführung im Bereich Mühlthal wird gebaut!

 

Umfangreiche Vorbereitungen waren bis zum Spatenstich bereits erforderlich. Geologische Untersuchungen mussten durchgeführt werden, eine Vorabsanierung des sog. Seekanals war notwendig. Leitungsverlegungen, Umleitungen und Umfahrungs-möglichkeiten wurden geprüft, mit Anliegern, Landwirten und Betrieben, mit Busunternehmern, Abfallentsorgungsbetrieben, Rettungsdiensten und letztendlich der Polizei als zuständige Verkehrsbehörde diskutiert und beschlossen.

Fotostrecke: Spatenstich Mühlthal

Gute Vorbereitung, durchwachsene Ergebnisse

Die Soyener Fußballer schwitzten bereits seit 18 Tagen zweimal die Woche, um sich auf neue Saison vorzubereiten. Mit Michael Stangl, Tim Eder, Matthias Bederna, Korbinian Schreier, Stefan Huber und Ali Abdi aus der A-Jugend sind neue Spieler dazubekommen. „Momentan haben wir knapp 20 Leute im Trainingsbetrieb“, so Trainer Pauli Mayer. Gearbeitet wird derzeit überwiegend im Schnellkraft- und Konditionsbereich, um einen Grundstein für eine erfolgreiche Saison zu legen. Nach den Niederlagen gegen die höherklassigen Teams aus Maitenbeth (1:6) und dem TSV Eiselfing (0:2) hat sich der TSV trotzdem vorgenommen eine gute Rolle in der neuen A-Klassensaison zu spielen.

Fotostrecke: TSV Soyen-TSV Eiselfing

Vier neue Nachwuchsspieler für das Herrenteam

Wanderung zur Mariandlalm

Am Freitag, 19. Juli, trafen sich 19 Frauen um gemeinsam zur Mariandlalm zu gehen und dort auch auf der Hütte zu übernachten. Es war eine wunderbare Wanderung, die Allen sehr gut gefallen hat.

 

Bayern braucht Bauern und Bienen

Die Abgeordneten des Bayerischen Landtags haben das Volksbegehren zur Artenvielfalt angenommen und gleichzeitig ein Begleitgesetz auf den Weg gebracht. Beim Runden Tisch und in den politischen Gesprächen mit Politikern und Parteien hatte sich der Bayerische Bauernverband in den letzten Wochen und Monaten für Lösungen im Sinne der Bienen und der Bauern gleichermaßen eingesetzt. „Es ist uns gelungen, für wesentliche Härten des Volksbegehrens praktikable, rechtssichere Lösungen zu finden.

100 Jahre VHS

Kommen Sie zur Langen Nacht am Freitag 20. September 2019 ab 18.00 Uhr in der Volkshochschule, Salzburger Str. 19, Wasserburg. Das Programm zur Langen Nacht finden Sie ab Ende Juli auf unserer Website  www.vhs-wasserburg.de  Das Herbst-/Wintersemester 2019/2020 beginnt Mitte September.  Für telefonische Beratung erreicht man die vhs unter der Telefonnummer
08071-4873 zu den üblichen Geschäftszeiten. Das neue Programm findet man ab Ende Juli im Internet unter www.vhs-wasserburg.de. 
Dort ist auch online-Anmeldung möglich.

Info/Anmeldung: vhs, Tel. 08071/4873

Rettungsschwimmerlehrgang

Sommer, Sonne, Sonnenschein – das lockt nicht wenige Bürgerinnen und Bürger an Badegewässer. Damit die Sicherheit am und im Wasser steigt, bietet der DLRG Kreisverband Mühldorf am Inn auch diesen Sommer. Erste-Hilfe und Rettungsschwimmerkurse an. Der nächste Erste-Hilfe-Kurs findet eintägig am 31.07.2019 in Mühldorf statt. Die nächste Ausbildung zum Rettungsschwimmer findet am Wochenende des 10. und 11.08.19 in Soyen am See statt. Die Kurse können unabhängig voneinander oder in Kombination besucht werden.  „Die Sicherheit der Bevölkerung am und im Wasser liegt uns als DLRG sehr am Herzen. Eine funktionierende Rettungskette und eingreifende Ersthelfer sind trotz eines gut ausgebauten
Rettungssystems unverzichtbar. Ersthelfer und Rettungsschwimmer können wahrlich Leben retten“, erläutert Anton Stiglmeier, Leiter Ausbildung der DLRG im Landkreis Mühldorf. „Die Notwendigkeit zeigen nicht zuletzt auch die hohe Anzahl an Badeunfällen in der noch kurzen Badesaison.“

Bericht von der Gemeinderatssitzung

Vertagt werden musste der Punkt 1 der Sitzung des Gemeinderates vom 16.07.2019. Die Auslegung des Bebauungsplanes Gewerbegebiet Graben ist zwar abgeschlossen, allerdings haben einige Beteiligte um einen zeitlichen Aufschub zur Einreichung ihrer Stellungnahme gebeten. So kann ein Beschluss zur Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung voraussichtlich erst in der kommenden Sitzung des Gemeinderates vorgenommen werden. Bis dahin können die Einwände und Änderungen durch die Verwaltung eingearbeitet und dem Rat vorgelegt werden.

Lindenkapelle wird eingeweiht

Die RSA Bank informiert

Wie komme ich an eine Ausbildungsförderung (BAFÖG)