AKTUELL 4


Bürgerversammlung 2019

Am gestrigen Donnerstag fand im Dorfwirts Saal die Bürgerversammlung statt. Auf zwei Leinwänden wurde die Vergangenheit 2018 und die Zukunft 2019 per Beamer dargestellt. Mit knapp 200 interessierten Bürgern aus der Gemeinde Soyen verzeichnete diese Veranstaltung einen neuen Besucherrekord. Bürgermeister Karl Fischberger informierte anschaulich über Zahlen und Summen, Ereignisse und Maßnahmen, die die Gemeinde betreffen, zurückblickend auf das letzte und vorausschauend auf das jetzige Jahr. Gemeinde-Geschäftsführer Georg Machl oblag es die Haushaltszahlen vorzutragen, Steuereinnahmen, Kreisumlage, Verwaltungs- und Vermögenshaushalt sowie der Schuldenstand zu präsentieren.

Um die gesamte Powerpoint- Präsentation zu betrachten, klicken sie auf weiterlesen, oder unter www.soyenapp.de...

Bürgermeister Karl Fischberger ehrte im Rahmen der Bürgerversammlung junge Soyener Gemeindebürger, die mit besonderen Leistungen 2018 ihren Berufs- oder Schulabschluss meisterten.

Die geehrten Absolventen mit Bgm. Karl Fischberger

Das Ehepaar Michaela und Andreas Wittchow wurde für 25 Jahre Ehrenamt bei der Wasserwacht geehrt.

Mehr über die Bürgerversammlung und den Ehrungen, können sie in der Aprilausgabe des  Bürgerblattes lesen.


Tag der offenen Tür...

...im Integrationskindergarten


Weitere Niederlage

Nach der 1458 : 1465 Niederlage gegen die Schützen aus Tiefenstätt werden es die Burgschützen Rieden schwer haben die A-Klasse 3 zu halten. Obwohl das Team um Claudia Proksch über den Jahresdurchschnitt (1449,44) schossen, reichte es nicht gegen die starken Tiefenstätter. Ob die Burgschützen nun die Klasse halten können, liegt nach dem Ende des Runden Wettkampfes beim Schützengau Wasserburg-Haag und der Neueinteilung der Gruppen.


Wer traut sich?

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber sucht die Bäuerin 2019

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber gibt den Startschuss zur Teilnahme am Wettbewerb „Bäuerin als Unternehmerin des Jahres 2019“. „Wir suchen kreative und innovative Bäuerinnen aus Bayern und natürlich auch aus dem Gemeindegebiet Soyen, die sich mit ihrem Engagement in der Land- oder Hauswirtschaft einen erfolgreichen Betriebszweig aufgebaut haben. Denn diese Frauen liefern einen wertvollen Beitrag zur Existenzsicherung auf ihren Höfen und tragen dazu bei, dass unsere ländlichen Räume als Lebens- und Arbeitsort attraktiv bleiben“, so die Ministerin. Die erfolgreichsten Unternehmerinnen wird die Ministerin im Herbst bei einer Fachtagung mit Geldpreisen bis zu 2.500 Euro auszeichnen.


Ein ereignisreiches Jahr

Viele Vorträge bei der JHV 2019

Am Freitag, den 01. März fand wieder im Gasthaus Brandmühle die alljährliche Jahreshauptversammlung der FF Schlicht statt. Neben dem Zahlreichen erscheinen der Feuerwehrkameraden durften wir zusätzlich noch Bürgermeister Karl Fischberger, Kreisbrandrat Richard Schrank begrüßen. Ebenso waren der Kommandant Sebastian Huber und der Vorsitzende Christian Ganslmeier von der FF Soyen als Gäste anwesend. Nach dem Durchgehen der einzelnen Punkte der Tagesordnung in denen die Berichte des Vorsitzenden, Kommandanten, Atemschutzbeauftragten sowie des Kassiers vorgetragen wurden, dankte Bürgermeister Karl Fischberger den Kameraden der FF Schlicht für die Einsatzbereitschaft des vergangenen Jahres. Auch KBR Richard Schrank berichtete im Anschluss, wie wichtig der Zusammenhalt der einzelnen Feuerwehren sei, was sich besonders Anfang dieses Jahr wieder bestätigte, als auch die FF Schlicht drei Tage lang neben anderen Feuerwehren nach Sachrang fuhr, um Dächer von Ihrer Schneelast zu befreien. Mit einem gemeinsamen Abendessen wurde die Versammlung beendet.


Schuleinschreibung...

...in der Makarius-Schule in Attel

Die Schuleinschreibung an der Makarius-Wiedemann-Schule – ein privates Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in der Stiftung Attl – findet für das Schuljahr 2019/20 am Donnerstag, 4. April, in der Zeit von 8 bis 11.30 Uhr und von 13 bis 16 Uhr statt. Die Schule bietet Förderung für alle geistig und mehrfach behinderten Kinder an, die aus den Gemeinden Amerang, Babensham, Eiselfing, Edling, Griesstätt, Pfaffing, Ramerberg, Rott, Schechen, Schonstett und Soyen sowie aus dem Gebiet der Stadt Wasserburg kommen. Die Mitarbeiter der Schule stehen den Eltern gerne auch bei der Beratung von Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Um telefonische Voranmeldung unter 08071 102770 (Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr) wird gebeten.

 

 

 


Gut besuchte Jahreshauptversammlung

Josef Eibl zum Ehrenmitglied ernannt

 Ehrenmitglied Josef Eibl (li.) mit Vorstand Christian Müller

Am 11.3.2019 um 19 Uhr fand die Jahreshauptversammlung des Bienenzuchtvereins Soyen im Gasthaus Altensee statt. Zunächst wurde Allgemeines besprochen, wie z. B. wichtige Termine, besuchte Veranstaltungen und geplantes für das Jahr 2019. Zum Ende der Versammlung wurde Herr Eibl Josef zum Ehrenmitglied ernannt, da er sich über viele Jahre hinweg als 1. Vorstand im Kreisverband sowie Ortsverein Soyen betätigte und sich leidenschaftlich für den Verein engagiert. Anschließend hielt der Fachwart Claus Riedl aus Piding einen sehr interessanten und abwechslungsreichen Vortrag über "Bienenhaltung im Jahreskreis" mit vielen Tipps und Tricks. Insgesamt war die Veranstaltung gut besucht. Derzeit hat der Bienzuchtverein Soyen 37 Mitglieder und ca. 232 gemeldete Birnenvölker.

 


Kommenden Dienstag Gemeinderatssitzung


Einladung zur...



Info aus dem LA Rosenheim

Junge Menschen gesucht

Jedes Jahr gibt es im Rahmen des Sommerferien-Programmes im Landkreis Rosenheim die beiden Angebote Spielmobil der Kommunalen Jugendarbeit und Spielstadt Mini Rosenheim des Kreisjugendrings. Neben dem Pool aus erfahrenen Betreuerinnen werden dafür wieder junge Menschen gesucht, die mithelfen wollen. Interessierte sollten mindestens 16 Jahre alt sein und Freude am Umgang mit Kindern haben.

FF Soyen hielt JHV ab

Ehrungen für verdiente Mitglieder bei der Versammlung

Schon im Januar 2019, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Soyen statt. Nach dem Besuch der heiligen Messe für die verstorbenen Feuerwehrkameraden/innen im Pfarrzentrum, eröffnete Christian Ganslmeier die Versammlung.

Geehrte Mitglieder (von links) Stefan Hangl(KBM), Georg Riedl (40 Jahre), Hilmar Zinke(20 Jahre), Georg Huber(10 Jahre), Christian Ganslmeier(10 Jahre), Martin Machl(25 Jahre), Thomas Gröger(2.Vorstand),Sebastian Huber(Kommandant), Georg Wimmer(KBI)

 


Konzert mit Bel Canto

Zur Eröffnung einer Bilderausstellung am Fiehrerhof in Haiming 14 bei Obing präsentiert Bel Canto ihr neues Programm. Genießen Sie in entspannter Atmosphäre edle Weine, Kunst und  Bel Canto mit Liedern von Glen Hensard, Sportfreunde Stiller über  Pink Floyd bis Hubert von Goisern.

 

Freitag 22.3.19   *   Beginn 19 Uhr   *   kein Eintritt


Blutspenden

 

 

Termine in WASSERBURG AM INN

18.04.2019  Grundschule Am Gries 1  16:00 - 20:30 Uhr

 

13.06.2019  Grundschule Am Gries 1  16:00 - 20:30 Uhr

 

08.08.2019  Grundschule Am Gries 1 16:00 - 20:30 Uhr

 

10.10.2019  Grundschule Am Gries 1 16:00 - 20:30 Uhr

 

05.12.2019  Grundschule Am Gries 116:00 - 20:30 Uhr

 


Bürgerpreis 2019

Jetzt bewerben um den Preis des Bayerischen Landtags

Im Freistaat Bayern setzt sich fast jeder Zweite ehrenamtlich für das Zusammenleben und unsere Gesellschaft ein – an unterschiedlichen Stellen und in den verschiedensten Formen. Um die Vielfalt dieses großartigen bürgerschaftlichen Engagements zu würdigen, vergibt der Bayerische Landtag jährlich seinen Bürgerpreis. Dieses Jahr steht der Preis unter dem Leitthema: „Rette uns wer kann! – Nachwuchs und neue Ideen für die ehrenamtlichen Rettungskräfte“. Dies teilen die Abgeordneten Otto Lederer und Klaus Stöttner mit.


Voranzeige

Auch dieses Jahr lädt die Landjugend Soyen wieder recht herzlich zum Weinfest ein. Dieses Jahr findet das Ganze am 27. April in Kirchreit statt.



Osterkerze basteln mit der KLJB

Die Landjugend aus Soyen lädt ganz herzlich zum Osterkerzen basteln, am 08. und 09. April um 19 Uhr im Pfarrzentrum, ein. Wer uns gerne helfen möchte, sollen bitte ein Schneidebrett und ein Messer mitbringen. Um Wachs und Kerzen kümmern wir uns. Wie jedes Jahr werden die gebastelten Kerzen nach der Kirche verkauft.


Vom Winde verweht

Bei sehr schwierigen Verhältnissen, "Sturm Sebastian" blies unentwegt über den Kunstrasenplatz in Westerndorf, verloren heute die TSV Kicker ihr zweites Vorbereitungsspiel mit 3:0 (1:0) gegen den TSV Babensham. Bereits ab der 24. Spielminute mussten in der Soyener einen Rückstand nach laufen. Bis zur Pause passierte dann auf beiden Seiten nicht mehr viel. Mit zunehmender Spieldauer steigerten sich der TSV Babensham jedoch, ließen den Ball mehr und mehr in den eigenen Reihen zirkulieren und verlagerten das Spielgeschehen mehrheitlich in die Soyener Hälfte. Die logische Folge waren noch zwei Gegentore in der 76. Und 79 Spielminute. „Eine völlig verdiente Niederlage, bei der wir weder mit dem Wind noch mit dem Gegner zurechtkamen“, so Trainer Pauli Mayer. Bei einem weiteren Testspiel am kommenden Sonntag trifft die „Mayerelf“ auf den SV Griesstätt.

TSV Soyen - TSV Babensham 0:3



Ein Soyener im Belaqua

"Neues von Früher" Dorfgeschichten aus Soyen

Erwin Rehling erzählt in "NEUES von FRÜHER" Soyener Geschichten

Der Soyener Erwin Rehling und Peter Holzapfel präsentieren ihr Klangbuch, das im Januar 2019 vom Mandelbaum Verlag Wien/Berlin publiziert wird, am 21.3.2019 im "Theaterwasserburg". NEUES VON FRÜHER … führt in eine kindliche Welt aus heutiger Sicht. Schauplatz dieser wahren und durchlebten Begebenheiten ist ein kleines Dorf mit dem Namen Soyen in der Nähe von Wasserburg am Inn.

Vormerken:


Aufstieg mit Andreas Wittchow

Einen tollen Erfolg konnte der Soyener Andreas Wittchow mit den Stockschützen der DJK-SG Ramsau verbuchen. Andreas, der die Stockschützenabteilung der SGR schon seit geraumer Zeit unterstützt,  wurde mit der zweite Mannschaft Kreisoberliga-Meister und schaffte somit den Aufstieg in die Bezirksliga. Nach zwei Wettkampftagen  gewannen die Ramsauer mit insgesamt 34:10 Punkten den Titel des Eisschützenkreises 200 Mühldorf – Altötting.

 

Andreas Wittchow, 2. von rechts, im Kreise seiner Sportkameraden des SG Ramsau


Info aus dem Landratsamt

Energie sparen...

...und die Umwelt schützen

Steigende Energiepreise, schwindende Ressourcen, Belastungen für das Klima und die Umwelt: Es gibt viele Gründe, Energie sparsam und effizient einzusetzen. Das Sachgebiet Wirtschaftsförderung bietet in Kooperation mit der Energiezukunft Rosenheim und BAYERNenergie e.V. am 14. März eine kostenfreie Energieberatung an.


Fa. Schiller auf der EGA

Als gemeinsames Mittelzentrum richtet Ebersberg zusammen mit der Stadt Grafing im Zwei-Jahres-Rhythmus die Kreisgewerbeschau "EGA" aus. Auf dieser Gewerbe- und Dienstleistungsschau präsentieren Unternehmen aus dem Landkreis und darüber hinaus ihre Produkte und ihr Angebot. Auch die Soyener Firma Zimmerei Schiller beteiligt sich ab 3.5. bis 5.5 2019 an der EGA 2019 in Grafing am Volksfestplatz

 

Mehr unter: https://ega-lebensart.de/

 


Kehraus in Rieden

Einen kulinarischen Abschluss fand der Fasching heuer in Rieden. Schon am Nachmittag traf man sich zum Kaffeeklatsch mit einer sehenswerten Kuchenauswahl. Ab 17.00 Uhr wird nun das Buffet mit diversen Speisen gestürmt. Viele Maskierte kamen der Einladung von Traudi und Bert Häuslmann nach, um sich einen schönen Kehraus im Gasthaus Rieden zu machen.

 

Für Kurzentschlossene: Die Veranstaltung ist gerade in vollem Gange. Helau alaaf!

 

Lucullus lässt grüßen



Aus der Gemeinderatssitzung

Mit einer Gedenkminute gedachte der Gemeinderat Soyen zu Beginn seiner Sitzung am 26.02.2019 dem Verstorbenen Anton Röckl, der sich im Zeitraum 1972-1990 als Mitglied dieses Gremiums verdient gemacht hat.

 

Die stetig ansteigenden Besucherzahlen sind durchaus als positiv zu werten, jedoch auch mit höheren Kosten für Zeltvergrößerungen, Sicherheitsmaßnahmen und Stromkosten verbunden, so begründeten die Maibaumfreunde Soyen-Kirchreit e.V. ihren Zuschussantrag in Höhe von 1.000,00 EUR zur Ausrichtung der diesjährigen Maibaumfeier in Kirchreit. Diesem Anliegen stimmte der Gemeinderat zu, die Bürger/innen erfreuen sich offensichtlich an den traditionellen Festen und somit gelte es diesen Verein entsprechend zu unterstützen.

 

 


Theoriekurs...

... für ältere Verkehrsteilnehmer

Sie wollen den Führerschein noch lange behalten, mobil bleiben und auch im Alter sicher fahren?

 

Die Kreisverkehrswacht Rosenheim bietet schon seit einigen Jahren Theoriekurse für ältere Autofahrer/innen an, die regelmäßig auf hohe Nachfrage stoßen. Die AWO und der BürgerBahnhof holen den Kurs nun auch nach Wasserburg. Inhaltlich geht es um rechtliche Neuerungen, Verkehrsabläufe nach dem Regelwerk und um die Situationsbewältigung, also eine Anpassung an mögliche Veränderungen, die im Alter eintreten können.

Wir waren beim Theoriekurs
Wir waren beim Theoriekurs

Abschied von Soyen

v.l. Annemarie Fischberger, Bgm Karl Fischberger, Andrea Beham, Theresa Wegerer, Geschäftsführer Georg Machl

Mit einem kleinen Präsent verabschiedet sich Bürgermeister Karl Fischberger im Namen der Gemeinde Soyen von den zwei Mitarbeiterinnen der Wasserburger Sparkasse. Frau Theresa Beham und Theresa Wegerer, zwei liebgewonnene „Nachbarinnen“ vom Rathaus, werden in Zukunft an anderen Einsatzorten der Sparkasse Wasserburg tätig. Ein Strukturwandel der Sparkasse Wasserburg machte diese Maßnahme nötig. Die Sparkassenfiliale in Soyen wird weiterhin am Montag und Donnerstag Schalterstunden anbieten.