Diözesanversammlung der Katholischen Landvolkbewegung (KLB)

Das Thema des offenen Bildungsangebots dort lautet „Heil werden, Heil schenken“ zu dem Frater Emmanuel Rotter, OSB, von der Benediktinerabtei St. Bonifaz in München nach dem Mittagessen einen Vortrag halten und mit den Teilnehmerinnen diskutieren möchte. Frater Emmanuel ist Prior der Benediktinerabtei und Leiter der Obdachlosenhilfe St. Bonifaz in München.

 

Zum Abschluss der Versammlung werden die beiden Diözesanvorsitzenden Luise Braun und Johann Mayer das neue Jahresthema der KLB München und Freising „LANDGESPRÄCHE, damit Kirche im DORF LEBT“ starten. Dazu hat sich die KLB ein bewegendes Element einfallen lassen, nämlich ein elektrisches Lastenfahrrad, mit dem Interessierte eine erste Runde drehen können. Das Jahresthema knüpft an den Prozess in der katholischen Kirche, den synodalen Weg, an. Die KLB möchte mit Christen im ländlichen Raum über die Situation von Kirche und Klima ins Gespräch kommen.

 

Eingeladen sind alle KLB Mitglieder aus der Erzdiözese und alle weiteren Interessierten. Für Kinder gibt es nach dem Gottesdienst ein eigenes pädagogisches Angebot. Für die Verpflegung wird für die Erwachsenen ein Kostenbeitrag (15,- €) vor Ort erhoben. Der Bildungstag endet um 14.30 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken.