Protestaktionen der Landwirte:

 

Auswirkungen auf den Lkr.RO

 

Die angekündigten Proteste und Aktionen der Landwirte haben auch Auswirkungen auf den Landkreis Rosenheim. Insgesamt sind derzeit beim Landratsamt Rosenheim Versammlungen an drei Standorten angezeigt worden (Stand, 6.1.24, 10 Uhr):
•  Eggstätt: Versammlung ab 5 Uhr im Gewerbegebiet Natzing, dann Demonstrationszug nach München.
•  Bruckmühl: Versammlung ab 6 Uhr am Volksfestplatz, dann Demonstrationszug nach München.
ABGESAGT:  Rott: Kundgebung ab 14.30 Uhr im Gewerbegebiet Am Eckfeld
•  Kurzfristig sind weitere Demonstrationen möglich.
Verkehrsbehinderungen sind wahrscheinlich, genaue Aussagen zu möglichen Einschränkungen kann das Landratsamt Rosenheim aber nicht treffen.
Beim Landratsamt Traunstein wurde außerdem noch eine Aktion auf der A8 angezeigt. Angemeldet ist ab 7 Uhr ein Fahrzeugkorso mit LKW ab der Anschlussstelle Siegsdorf bis zur Anschlussstelle Rosenheim und anschließend zurück von der Anschlussstelle Rosenheim bis zur Anschlussstelle Siegsdorf.
Bei der Fahrt zur Arbeit oder Schule sollten entsprechende Zeitreserven eingeplant werden.
Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus weist darauf hin, dass trotz möglicher Warnstreiks und Behinderungen im Straßenverkehr an den Schulen in Bayern regulärer Unterricht stattfindet.