Pflanztag in Westerndorf

 

Am morgigen Donnerstag (8.2.2024) veranstaltet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten den Rosenheimer Pflanzenbautat 2024 im Gasthof Höhensteiger in Westerndorf St. Peter von 9 bis 12.30 Uhr.  Dabei geht es diesmal darum, wie man Trockenperioden begegnen kann. Der Eintritt ist frei und richtet sich vor allem an Landwirte.
In den vergangenen Jahren haben die Grünlandbestände auch im Landkreis Rosenheim unter den teilweise länger anhaltenden Trockenperioden stark gelitten. Nicht nur schwindende Erträge, sondern auch das Ausbleiben wertvoller Futtergrößer stellen die Milchviehfütterung damit vor zunehmende Herausforderungen. Wie man künftig auf ein sich verändertes Klima auch im Grünland reagieren kann, soll am Pflanzenbautag diskutiert werden.
Beginn ist um 9 Uhr. Dr. Georg Kasberger, Behördenleiter am AELF Rosenheim führt in das Thema ein. Danach hält Andreas Klinger von der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein einen Vortrag zum Thema „Zukunftsfähiges Grünland“. Anschließend gibt es Raum zur Diskussion. Und nach einer Pause geht es weiter mit Informationen zum Mausanbau und Pflanzenschut von Mathias Mitterreiter vom AELF Rosenheim. Johannes Überacker vom AELF berichtet dann zum Abschluss über Erfahrungen aus den Praxisversuchen 2023.
Quelle: Pressemitteilung AELF