Seminare für Landwirt:innen


Die katholische Landvolkbewegung lädt in der Fastenzeit an zwei Terminen zu einem Seminar für Bäuerinnen und Bauern zur Gewinnung von Zufriedenheit ein.
Schwer ist leicht was! Aber wer auf einem Hof selbst zufrieden ist, kann leichter die Ansprüche von Betrieb und Familie unter einen Hut bringen. Mit Impulsen, Einzelarbeit und (Klein-)Gruppengesprächen gehen die Seminarteilnehmer dem nach, was zu ihrer eigenen Zufriedenheit beitragen kann. Die Teilnehmer machen sich auf die Suche nach verschütteten Quellen der Freude und Motivation und werden vielleicht auch Neue entdecken. Der erste Termin ist am 23. Februar am Petersberg und der zweite Termin am 1. März im Kloster Seeon, jeweils 9.30 bis 16.30 Uhr.
Die Leitung des Seminars übernehmen Peter Bartlechner (Bäuerliche Familienberatung), Brigitte Leitenbacher (Coach und Mediatorin, Bäuerin), Hans Mayer (KLB-Diözesanvorstand) und Jürgen Bauer (Referent für Landwirtschaft und Umwelt am Petersberg). Der Beitrag zur Seminarteilnahme inklusive Verpflegung beträgt 85,00 Euro.
Veranstalter sind das Bildungswerk der Katholischen Landvolkbewegung München und Freising und die Katholische Landvolkshochschule Haus Petersberg in Zusammenarbeit mit der Bäuerlichen Familienberatung der Erzdiözese München und Freising.
Anmeldung für beide Termine:
•    KLVHS Petersberg, Tel. 08138/9313-0 oder klvhs@der-petersberg.de
•    Kurstermin am 23. Februar am Petersberg, Kurs-Nr. 21381
•    Kurstermin am 1. März im Kloster Seeon, Kurs-Nr. 22934