Spannender Triathlon

Auch 2024 luden die Biker am Samstag erneut zum beliebten Triathlon ins Tennisheim ein. Der Wettbewerb wurde leicht abgewandelt, und anstelle der traditionellen Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen standen unkonventionelle Herausforderungen auf dem Programm: Watten, Kickern und Darten.
Unter den Teilnehmern befanden sich nicht nur passionierte Sportler aus dem Tennisverein, sondern auch Mitglieder des Fußballteams und des Wasserburger KAWA-Motorradclubs. Die Mischung aus verschiedenen Sportarten sorgte für eine spannende und unterhaltsame Atmosphäre.
Gestärkt mit Gegrilltem und Bier kämpften die Teams bis in die späten Abendstunden. Nach intensiven Wettkämpfen setzte sich schließlich das Duo Helmut Ibetsberger/Florian Seidl durch, gefolgt vom Team Wolfgang Mayer/Florian Haumeier. Den dritten Platz auf dem „Stockerl“ sicherte sich das Team Andreas Steinegger und Florian Geisberger.
Die Atmosphäre war geprägt von Fairness, sportlichem Ehrgeiz und einer gehörigen Portion Spaß. Die Teilnehmer und Zuschauer feierten ausgiebig den gelungenen Tag. Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz des Events und freuen sich bereits auf die Fortsetzung im nächsten Jahr.