Um in die Berufliche Oberschule Wasserburg aufgenommen zu werden, ist es erforderlich, dass die zukünftigen Schülerinnen und Schüler rechtzeitig informiert sind (3. Februar 2020) und sich im Anmeldezeitraum (2. bis 13. März 2020) direkt an der Schule anmelden.

 

Ich bitte Sie daher, die beiliegenden Materialien an geeigneter Stelle zu veröffentlichen, bzw. auszuhängen. Beigefügt finden Sie folgende Unterlagen:

 

·         Eine Datei mit einem Plakat zum Ausdrucken für die Informationsveranstaltung am 3. Februar 2020

 

·         Drei Dateien von Flyern mit Informationen zur Fachoberschule und Berufsoberschule und weiteren Angeboten

 

Ich bitte Sie außerdem, folgende Texte in Ihrem Gemeindeblatt oder gerne auch auf Ihrer Homepage zu veröffentlichen:

 

1 Text zum Infoabend:

 

Informationsveranstaltung der Beruflichen Oberschule Wasserburg a. Inn

 

Sie wollen sich über die Bildungsangebote der Fachoberschule oder der Berufsoberschule informieren und eine Fachhochschulreife oder eine Hochschulreife erwerben?

 

Sie wollen in unseren Internationalen Vorklassen einen mittleren Schulabschluss erwerben?

 

Dann besuchen Sie am 3. Februar 2020 ab 17.30 Uhr unseren Informationsabend.

 

Berufliche Oberschule Wasserburg a. Inn, Klosterweg 21, 83512 Wasserburg a. Inn, Tel. 08071/1040

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.fosbos-wasserburg.de

 

2 Text zur Anmeldung:

 

Anmeldung an der Beruflichen Oberschule Wasserburg a. Inn (FOSBOS) für das Schuljahr 2020/21

 

Sie wollen an der Beruflichen Oberschule die Fachhochschulreife oder Hochschulreife erwerben?

 

Sie wollen in der Internationalen Vorklasse einen mittleren Schulabschluss erwerben?

 

Dann melden Sie sich an der Beruflichen Oberschule Wasserburg a. Inn an.

 

Onlineanmeldung ab 17. Februar 2020 unter www.fosbos-wasserburg.de

 

Präsenzanmeldung vom 2. bis 13. März 2020 in der Beruflichen Oberschule Wasserburg a. Inn, Klosterweg 21, 83512 Wasserburg a. Inn, Tel. 08071/1040

 

Öffnungszeiten:

 

Montag, 2. und 9. März 2020, 13.00 – 19.00 Uhr

 

Dienstag, 3. und 10. März 2020, 13.00 - bis 16.00 Uhr

 

Mittwoch, 4. und 11. März 2020, 10.00 -12.00 Uhr und 13.00 - bis 16.00 Uhr

 

Donnerstag, 5. und 12. März 2020, 13.00 – 16.00 Uhr

 

Freitag, 6. und 13. März 2020, 10.00 bis 12.00 Uhr

 

Samstag, 7. März, 9.00 bis 12.00 Uhr

 

 

 

Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre Unterstützung.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen            

C. Romer, OStDin
Schulleiterin

 

 

 

Projekttag an der Grundschule

Die Polizei Wasserburg, das Technische Hilfswerk Ortsgruppe Rosenheim, die BRK Bereitschaft Wasserburg und die Freiwillige Feuerwehr Soyen waren mit haupt- und ehrenamtlichen Kräften vertreten. Sie erläuterten ihre jeweiligen Aufgabenbereiche und beantworteten die Fragen der Kinder geduldig.

 

So durften die Schüler den Rettungswagen inspizieren, Feuer löschen, das Polizeiauto genauer erkunden und die technischen Geräte des THW kennenlernen. Die Übung einer Personenrettung aus einem Unfallwagen durch die Freiwillige Feuerwehr wurde ebenfalls mit großen Augen bestaunt.

 

Die Kinder verstanden, wie wichtig es ist, in Notsituationen richtig zu handeln und sie waren am Ende froh und dankbar, dass es Helfer gibt, die sich in ihrer Freizeit um das Wohl der Gemeinschaft kümmern. Ihnen wurde bewusst, dass jeder etwas dazu tun kann, um sich selbst und sein Umfeld nicht in Gefahr zu bringen bzw. wenn nötig angemessen zu reagieren und zu helfen.

 

Ein gelungener, erkenntnisreicher Schultag wird allen Beteiligten lange in Erinnerung bleiben und motivierte viele der Schüler dazu, sich in Zukunft selbst ehrenamtlich zu betätigen.

 

Das Kollegium und die Schüler der Grundschule Soyen bedanken sich ganz herzlich für die Unterstützung bei Herrn Gütter und bei den beteiligten Einsatzkräften des THW, der Polizei, des Roten Kreuzes und der Freiwilligen Feuerwehr Soyen für die Planung und Durchführung des Projekttages. Ein besonderer Dank geht zudem an Sebastian Schletter, der ein Fahrzeug für die Personenrettungsübung zur Verfügung gestellt hat.