Artikel aus der Kalenderwoche 1

 

soyenapp Freitag, 7.1.22 KW 1

Nachwuchspreis für Willy Atzenberger

Das Wasserburger Leichtathletik-Trainerurgestein Willy Atzenberger, der in Rieden wohnt, hat nach einer starken Saison 2021 seiner Athleten einen besonderen Preis erhalten: Die Trainer und die Sportler des TSV 1880 Wasserburg bekamen den bayerischen Jugendförderpokal.

Testen bei KITA-Eintritt

Ab dem kommenden Montag (10. Januar) gelten für Bayerns Kinder in der Tagesbetreuung (etwa Kita oder Kindertagespflege) neue Testverpflichtungen. Darauf haben Bayerns Gesundheitsministerium und Sozialministerium am Donnerstag hingewiesen.

 

Verbraucherpreise steigen!

Die Verbraucherpreise im Freistaat steigen im Vergleich zum Dezember des Vorjahres deutlich um 5,4 Prozent. Besonders schnell klettern sie für Heizöl mit einem Anstieg von 62,3 Prozent und auch für Kraftstoffe mit 33,7 Prozent. Selbst ohne diese Preistreiber liegt die Inflationsrate im Dezember 2021 noch bei deutlichen 4,2 Prozent.

 

soyenapp Mittwoch, 5.1.22 KW 1

Fallzahlentwicklung 4.1.22

Seit dem letzten Wochenbericht mit Stand 29.12.2021 24 Uhr wurden dem Gesundheitsamt 656 neue Fälle (am 29.12.2021: 657) für Stadt und Landkreis Rosenheim gemeldet. Bisher sind insgesamt 44.422 Fälle von COVID-19 in Stadt und Landkreis Rosenheim aufgetreten (Landkreis: 35.702, Stadt: 8.720). Verdachtsfälle auf die Omikron-Variante (B.1.1.259) durch positive variantenspezifische PCR (vPCR): kumulativ 263 (Vorwoche: 66); bestätigte Fälle durch Genomsequenzierung: kumulativ 14 (Vorwoche: 5).

 

Der Milchmarktbericht 2021

In den ersten 11 Monaten des Jahres 2021 lag der durchschnittliche Erzeugerpreis für konventionelle Kuhmilch in Deutschland bei 35,3 Ct/kg und damit über dem zehnjährigen Mittelwert (ca. 33,5 Ct/kg). Auch für Schlachtkühe und Kälber konnten die Milchviehbetriebe im Jahr 2021 überdurchschnittliche Preise erzielen.

Wir helfen

Johanniter-Jugend entsorgt

Noch strahlen die Christbäume in den Wohnzimmern. Doch in absehbarer Zeit stellen sich viele wieder die Frage: Wohin mit den alten Schmuckstücken? Dann hilft die Johanniter-Jugend.Am 8. Januar sind die Jugendlichen und die Jugendgruppenleitungen der Johanniter wieder im Altlandkreis Wasserburg unterwegs, um abgeschmückte Christbäume einzusammeln und zur fachgerechten Entsorgung zu bringen. Mit einer Spende an die Johanniter-Jugend bei der Abholung unterstützt man zudem die Jugendarbeit der Hilfsorganisation und hilft bei der Finanzierung von Aktionen für das Jahr 2022. Wer sich schon jetzt für die Christbaum-Sammelaktion der Johanniter-Jugend vormerken lassen will, meldet sich telefonisch unter 08071 5975285 oder per E-Mail an jugend.wasserburg@johanniter.de.

 

 

soyenapp Dienstag, 4.1.22 KW 1

Der Ausbildungskompass

Im kommenden Jahr wird es zum ersten Mal einen Ausbildungskompass für Stadt und Landkreis Rosenheim geben. Die Broschüre wird voraussichtlich nach den Pfingstferien 2022 sowohl in gedruckter als auch in digitaler Form erscheinen und einen Überblick über die Möglichkeiten der Berufsausbildung in der Region geben.

Nutz den Weihnachtsbaum

Nur wenige Wochen steht der Weihnachtsbaum im Wohnzimmer und schenkt uns weihnachtliche Stimmung. Üppig geschmückt, mit leuchtenden Lichtern bestückt und leicht duftend bereitet er Freude.

Rückkehr zum Präsenzbetrieb

 

Nach der Verlängerung der 15. BayIfMV plant die vhs Wasserburg die Wiederaufnahme des Präsenzbetriebs ab 10. Januar 2022. Grundsätzlich gilt dabei: