Osterausstellung im Cafe „Brotliebe“

 

Um 11 Uhr soll es losgehen, mit der Osterausstellung, organisiert von den „Soyener Strickdamen“, und zwar am Sonntag, den 10. April 2022. Nach langer Pause freuen sich alle darauf, dass die „Soyener Strickdamen“ endlich wieder ihre Handarbeiten präsentieren können, und zwar heuer im neuen Cafe „Brotliebe“ in Soyen, Bahnhofstraße 3. Es musste vorab allerdings nochfleißig gearbeitet werden, denn ein Großteil der Stricksachen

 

wurde nach einem spontanen Anruf durch die Frauen Gemeinschaft Soyen an eine organisierte Ukraine-Hilfsaktion gespendet. Vielleicht haben wir damit einigen Menschen helfen können.

 

Schön wär’s. Das Angebot der „Soyener Strickdamen“ wurde noch erweitert durch eine große Auswahl an Näharbeiten und jeder Menge Bastel-Deko speziell für Ostern. Zudem gibt es nocheinen ganz besonderen Ausstellungstisch, der sich ausschließlich mit Nostalgie befasst. Zurückkehren in alte Zeiten, wie man so schön sagt, sich erinnern an damals und sich vielleicht ein Stück Sehnsucht mitnehmen in den teils sehr nüchtern gewordenen Alltag. Da lohnt sich ein prüfender Blick, gerne auch zwei, weil man seine Gedanken vielleicht in unbeschwerte Kindheit und Jugend verliert. Aus vergangener Zeit können wir jede Menge Teile aus Baumwolle anbieten, mit und ohne Stickerei, Spitzen in unglaublicher Auswahl, ob breit, schmal, bunt, schwarz und weiß. Aus den 80er Jahren gibt es sogar noch Näh- und Strickhefte. Dazu Stickgarn, Vorlagen, ja sogar Stickzeug zum Ergänzen, um etwa die Liebe zur Handarbeit neu oder wieder zu entdecken. Ein Geheimtipp für Schneiderinnen, professionell oder hobbymäßig, die in diesem Eldorado aus der Vergangenheit sicherlich brauchbare Garne oder Zubehör finden. Einen Hauch Nostalgie gibt’s dazu gratis! Es wird hoffentlich wieder eine besondere Ausstellung, klein aber fein, liebevoll und vielfältig in der Auswahl. Der Reinerlös geht, wie immer, an soziale Einrichtungen, in enger Zusammen-arbeit mit dem „Verein Begegnungen mit Menschen e.V.“. Allen Besuchern

 

wünschen wir einen entspannten und interessanten Nachmittag, bei dem Zugleich die Möglichkeit für eine Pause und Stärkung im Cafe „Brotliebe“ besteht. Wir, die „Soyener Strickdamen“, freuen uns auf viele interessierte Näh-, Handarbeits- und Bastelfreunde.

 

Maria Rummel