Tischtennismeister 2022

 

Rossrucker in Einzel und Doppel ungeschlagen
Ohne größere Probleme den Sieg eingefahren - So könnte man den Heimerfolg des TSV Soyen III im Spiel der Herren Bezirksklasse D Gruppe 2 (Bayerischer TTV - Oberbayern-Ost) gegen die DJK
SV Griesstätt beschreiben, der schon nach 1,5 Stunden feststand. Anzumerken gilt, dass die Gastgeber das Spiel am Donnerstagabend mit 2 Ersatzspielern bestritten. Das Satzverhältnis von 24:0 zeigt beim deutlichen 8:0-Erfolg eindrucksvoll den klaren Spielverlauf. Besonders gut aufgelegt waren an diesem Tag insbesondere Rossrucker und Wimmer, die ihre Einzel und auch ihr jeweiliges Doppel erfolgreich gestalteten. Zum Auftakt des Mannschaftkampfes standen sich zunächst die beiden Eröffnungsdoppel der Teams gegenüber. Rossrucker / Gürtel gewannen ihr Spiel gegen Effertz / Scheidegger eher ungefährdet mit 3:0. Wenig Chancen ließen Wimmer / Stangl im Anschluss bei ihrem Sieg in drei Sätzen ihren Gegnern Eckl / Kirchgraber. Der Zwischenstand nach den Doppeln lautete derweil 2:0. Weiter ging es nun mit den Einzeln. Theodor Wimmer machte mit Thomas Kirchgraber beim 3:0 ziemlich kurzen Prozess und gewann sein Einzel sicher. Ludwig Rossrucker überzeugte im Einzel gegen Franz Eckl, das ohne Satzverlust siegreich gestaltet wurde und somit ein Punkt auf der Habenseite für die Heimmannschaft verbucht werden konnte. Kaum gefährdet war der 3:0-Erfolg von Konrad Stangl derweil gegen Andreas Scheidegger. Genügend spielerische Mittel hatte daraufhin Moritz Gürtel letztlich an der Hand, um Hannah Effertz zu distanzieren, somit stand es am Ende 3:0. Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler des TSV Soyen III und DJK SV Griesstätt VII. Theodor Wimmer gelang es, Franz Eckl im Einzel insgesamt recht deutlich auf Distanz zu halten – das Duell endete schließlich mit einem 3:0-Sieg. Beim 3:0-Sieg gelang es Ludwig Rossrucker Thomas Kirchgraber in die Schranken zu weisen und einen Punkt für die Heimmannschaft einzufahren. Mit dem letzten Match des Tages fand ein rückblickend eher einseitiger Mannschaftskampf sein Ende. Mit diesem abschließenden Saison-Spiel schloss das Team des TSV Soyen III die Saison mit einem Punkteverhältnis von 16:0 bei 8 Saison-Siegen, 0 Niederlagen und 0 Unentschieden ab. Die Mannschaft der DJK SV Griesstätt VII erreichte nach ihrem letzten Saisonspiel hingegen ein abschließendes Punkteverhältnis von 11:5. Auch für sie ist die Saison damit vorbei.
Statistik:
TSV Soyen III
Doppel: Rossrucker / Gürtel 1:0, Wimmer / Stangl 1:0
Einzel: T. Wimmer 2:0, L. Rossrucker 2:0, K. Stangl 1:0, M. Gürtel 1:0
DJK SV Griesstätt VII
Doppel: Effertz / Scheidegger 0:1, Eckl / Kirchgraber 0:1
Einzel: F. Eckl 0:2, T. Kirchgraber 0:2, H. Effertz 0:1, A. Scheidegger 0:1