Kalenderwoche 17

Strickdamentreff

Soyen hat wieder einen Maibaum

Ungeahnte Niederlage

Matthias Bareuther war nicht zu halten

Die vorgezogenen Auswärtsspiele am Freitag, Maibaumfeiern standen am Wochenende an, brachten für den TSV Soyen in Albaching keinen einzigen Punkt.

Fotostrecke SV Albaching - TSV Soyen 2:1(1:0)

Erfolgreiches Fest in Soyen

Nach über zwei Jahren pandemiebedingter Pause und ein Jahr später als eigentlich vorgesehen, konnte in Soyen wieder ein großes Fest für die gesamte Gemeinde stattfinden – das traditionelle Maibaumaufstellen. Und sogar der Wettergott hatte ein Einsehen und der angekündigte Regen kam nicht. Der 27 Meter hohe Baum wurde vor einigen Wochen gestohlen, glücklicherweise haben sich die Diebe aus Rechtmehring gemeldet und zeigten sich verhandlungsbereit.

Text: Tanja Geidobler

Fotos vom Maibaum 2022

Lange hat er auf einer ganzen Reihe von Dorfplätzen gefehlt: der Maibaum. Wegen Corona wurden in den letzten Jahren nur wenige neue aufgestellt. Soyen hat nun wieder einen Maibaum. Die Soyener Maibaumfreunde, mit der Hilfe von den Rechtmehringer Maibaumdieben hievten die blauweiße Brauchtumsstange gekonnt in die Höhe.
Ein längerer Bericht folgt.

Fotos: SBB

Getreide wird wichtig

Bayern ist mit einer Fläche von sieben Millionen Hektar das größte Bundesland. Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik werden davon in Bayern nach den endgültigen Ergebnissen der Bodennutzungshaupterhebung 2021 rund drei Millionen Hektar (3.094.700 Hektar) landwirtschaftlich genutzt.

Kiebitz wird geschützt

Das BayernNetzNatur-Projekt „Netzwerke für den Kiebitz“ im Landkreis Rosenheim wird drei weitere Jahre fortgesetzt. Der Finanzierung des Eigenanteils in Höhe von rund 33.000 Euro für die gesamte Laufzeit wurde bewilligt. Der Beschluss im Kreisausschuss fiel einstimmig.  

 

Kiebitzeier

Nur eine Plattform

Bisher standen den Bürgern in Stadt und Landkreis Rosenheim zwei unterschiedliche Hotlines für Fragen rund um das Corona-Virus sowie für Fragen zum Thema Impfung zur Verfügung.

Text: LA

Neuwahlen bei den Landfrauen

Ruth Merzdorf und Maria Hinterberger wurden in ihrem Amt bestätigt

Frisch gewählt und bestätigt: Maria Hinterberger und Ruth Merzdorf

Bei der Mitgliederversammlung des "Bayerischen Bauernverbands" wurde die Vorstandschaft neu gewählt. Unter der Leitung von Irmgard Inninger, Kreisvorstand des BBV. wurden die Wahlen in der Pizzeria Salvatore & Massimo in Soyen durchgeführt. Die Soyener Ortsbäuerin Maria Hinterberger, ihre Stellvertreterin Brigitte Pauker sowie Beisitzerin Diana Bauer und Resi Heinrich wurden in ihrem Amt wieder bestätigt. Der Neuzugang im Team ist Rosi Landstorfer. Wie auch im Soyener Ortsverband wurden im Schlichter Verband Ruth Merzdorf bestätigt. Als Stellvertreterin rückt Regina Thaller nach. Beisitzer sind Doris Ott, Agnes Schneider und Juliane Kainz.
Die Vorstandschaft bedankt sich bei den ausscheidenden Vorständen Andrea Machl, Otti Huber und Irmi Ganslmeier für die gute und lange Zusammenarbeit.

Text: Maria Hinterberger

 

Die neue Vorstandschaft

 

Soyener Frauengemeinschaft

Stehend v. li.: Wagensonner Leni, Hiebl Anneliese, Gütter Christine, Schex Carola, Haindl
Dagmar, Meidert Steffi, Schuster Katharina,
sitzend v.l.: Gütter Christiane, Grill Inge, Berger Daniela, Grill Resi, Fischberger Margit

Text: Carola Schex

 

Schleiferlturnier 2022

Das erste vereinsinterne Turnier der Tennisabteilung fand in diesem Jahr großen Anklang.

Gelungene Revanche

Nach der knappen 4.5 Niederlage im Vorjahr hat sich die Hobbymannschaft der Tennisabteilung gegen die Hobbymannschaft aus Wasserburg durchsetzen können...

Text & Foto Peter Streicher Abteilungsleiter Tennis

 

Gruppenfoto mit Spielern vom TSV Soyen und vom TSV Wasserburg

 

Die Einschreibung in die 5. Jahrgangsstufe an der Realschule Wasserburg Tel.: 08071-92960 findet für das kommende Schuljahr 2022/23 nun vom 9. bis zum 11. Mai statt – bevorzugt per E-Mail oder per Einwurf in den Briefkasten.

Solarstrom...

...im landwirtschaftlichen Betrieb

Die Veranstaltung des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Rosenheim ist Teil des vielfältigen Angebots der Initiative Energiezukunft Rosenheim (kurz: ezro), die dieses Jahr ihr 10-jähriges Bestehen feiert.

Deutlich, mehr als deutlich

 Soyen verspielt letzte Chance

Die Reserve vom SV Reichertsheim erteilte dem TSV Soyen eine Lehrstunde und gewann klar mit 5:0. Der Gast ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den TSV Soyen einen klaren Erfolg.

BFV/SBB

 

Nach zuletzt mehreren guten Spielen, knickte die TSV Elf gegen die SGRRG aus Reichertsheim mit 0:5 ein.

VHS bietet an

Neue Kurse nach Ostern

Nach den Osterferien beginnen wieder viele neue Kurse

Neues aus der Schule

Nach zwei Wochen Osterferien beginnt heute wieder die Schule. In der ersten Schulwoche bleiben die Corona-Regeln noch gleich: Die Maskenpflicht ist aufgehoben, es gilt eine Maskenempfehlung. Ab dem 1. Mai jedoch gibt es Änderungen.

 

In dieser Woche ändert sich erstmal nichts in den Schulen. Bayerns Kultusministerium will nach den Osterferien "die vermutlich gestiegenen Infektionszahlen beobachten". Doch schon jetzt ist klar, dass es ab dem 1. Mai keine Testpflicht mehr an den Schulen gibt. Auch entfällt die 3G-Regelung für Lehrkräfte und schulfremde Personen, so die Ankündigung des Kultusministeriums.

BR

 

Blattläuse

Es geht schon wieder los

Die warmen und trockenen Tage waren ideale Bedingungen für die Entwicklung von Blattläusen.“ Kontrollieren Sie anfällige Pflanzen und vor allem junge Austriebe“, warnen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.Durch die Saugtätigkeit der Blattläuse können Verkrüppelungen an den Blättern entstehen oder Krankheiten übertragen werden. Frühzeitiges Entfernen der Schädlinge beugt Pflanzenschäden vor.