Maibaum 2022

 

Mit viel Hauruck geht es am 30.4.22 für den Soyener Maibaum Zentimeter für Zentimeter nach oben, bis er in seiner vollen Länge vor seinem angestammten Platz am Soyener RSA Bankhaus steht. Schön geschmückt wird er sich mit den Bildern der ortsansässigen Handwerker, mit den Wappen der Gemeinde und Vereine, zeigen. Der von der Familie Thaller gestiftete Baum, wurde bis zum Diebstahl durch die "Rechtmehringer Maibaumdiebe" in der Lamsöder Scheune aufbewahrt. Die gesamte Bevölkerung ist nun zum Maibaumaufstellen am Samstag, 30. April, ab 13.00 Uhr herzlich eingeladen. Traditionell wird der Maibaum mit "Schweiberln" von vielen starken Männern in die Höhe gestemmt. Unterstützt werden die Maibaumfreunde aus Soyen und Kirchreit dabei von den Dieben. Zur Unterhaltung spielt die Garser Blasmusik auf. Bereits ab 11.00 Uhr, besteht vor dem Aufstellen die Möglichkeit, im Festzelt am Bahnhof  zum Mittagsessen einzukehren.