Lockerung der Besuchsregeln

Ab sofort werden die Besuchsregeln in den RoMed Kliniken gelockert. Allerdings wird auf folgende Punkte hingewiesen, die bitte zu beachten sind:

  • Täglich ist ein Patientenbesuch von bis zu drei Personen möglich.
  • Ein negativer Test ist aufgrund der gesetzlichen Vorgaben weiterhin vorzulegen. Der Antigentest darf nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Besucher, bei denen Krankheitssymptome wie z.B. Fieber und Atemwegserkrankungen innerhalb der letzten sieben Tage bestehen, dürfen die Klinik nicht betreten. Ebenso ist Besuchern, die innerhalb der letzten sieben Tage Kontakt mit einer mit SARSCoV-2 infizierten Person hatten, der Zutritt nicht gestattet.
  • Während des gesamten Besuchs besteht eine Maskenpflicht.

In klinischen Risikobereichen wie z. B. Onkologie können die Regelungen abweichen, ebenso in den Fachbereichen Geburtshilfe, Kindermedizin und bei Palliativpatienten wie auch im medizinischen Einzelfall. Es wird gebeten den entsprechenden Anweisungen des Klinikpersonals zu folgen.

Der Zutritt zur Klinik ist nur über den Haupteingang mit Eingangskontrolle möglich. Besucher werden gebeten den notwendigen Testnachweis bereit zu halten. Der Zugang zur Zentralen Notaufnahme ist ausschließlich für Patienten geöffnet.

Es wird empfohlen sich vor dem Patientenbesuch über die aktuellen Besuchsregeln und Besuchszeiten der jeweiligen RoMed Klinik auf der Website www.romed-kliniken.de zu informieren.