Jahreshauptversammlung 2022 FF Schlicht

Am Freitag, den 20. Mai 2022, fand die erste Jahreshauptversammlung nach 2 Jahren Coronapause statt.

Begonnen wurde die Versammlung mit einer Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Alexander Zettl und einer Gedenkminute für verstorbene Feuerwehrkameraden. Außerdem gab er einen Überblick über die vergangenen Vereinsaktivitäten, die aufgrund von Corona in der letzten Zeit nur sehr eingeschränkt möglich waren. Anschließend wurde der Kassenbericht durch den Kassenwart Werner Grill vorgestellt. Die beiden Kassenprüfer Josef Zenz und Helmut Grundner überprüften im Vorfeld alle Belege und stellten den einwandfreien Zustand der Buchführung fest.

Als nächster Tagesordnungspunkt standen Änderungen in der Vereinssatzung auf dem Programm. Es wurde darüber abgestimmt, ob zwei Beisitzer in die Vorstandschaft mitaufgenommen werden sollen. Außerdem ist es in Zukunft möglich, die Mitglieder nicht mehr ausschließlich über ein ausgedrucktes Textdokument zur Jahreshauptversammlung einzuladen, sondern auch digital z.B. über Messengerdienste.

Darauffolgend wurde die Neuwahl der Vorstandschaft durchgeführt.

Hierzu wurde ein Wahlausschuss gebildet. Dieser bestand aus Soyens erstem Bürgermeister Thomas Weber, sowie zwei Kameraden der Soyener Feuerwehr, Kommandant Sebastian Huber und den Vorsitzenden Christian Ganslmeier.

Als Vorsitzender wurde Alexander Zettl wiedergewählt. Auch Andreas Thaller wurde als stellvertretender Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Das Amt des Schriftführers übernimmt Johannes Geidobler. Er übernimmt diese Aufgabe von Lukas Seidinger, der sich nicht zur Wiederwahl bereiterklärt hat. Kassenwart ist weiterhin Werner Grill. Zu den ersten beiden Beisitzern in der Vereinsgeschichte wurden Maximilian Thaller und Andreas Schrank gewählt. Josef Zenz und Helmut Grunder werden weiterhin die Kasse prüfen. Jugendsprecher ist fortan Markus Winkler. Er übernimmt das Amt von Lukas Häusler.

 

Nach den Wahlen wurden noch drei Kameraden aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Ulrich Wagenstetter sen., Koloman Wagenstetter und Johann Wagenstetter. Kommandant Josef Hundseder dankte Ihnen für ihren langjährigen Dienst und übergab ihnen zum Dank einen Geschenkkorb.

Bürgermeister Thomas Weber richtete zum Abschluss einige Worte an die Vereinsmitglieder und bedankte sich bei allen Kameraden für ihren Einsatz.

Wir möchten uns bei Thomas Weber, Sebastian Huber und Christian Ganslmeier für die Unterstützung bei den Neuwahlen bedanken. Ein Dank gilt ebenfalls den Wirtsleuten im Gasthaus Häuslmann in Rieden.