Badeseen-Test

Der Soyensee wurde optimal bewertet

 

 

 

Die Badeseen des Landkreises Rosenheim, darunter der Soyensee, werden in der Badesaison vom 15. Mai bis 15. September gemäß der Bayerischen Badegewässervorordnung regelmäßig hygienisch überprüft. Dabei werden Sanitär- und Umkleideräume, die Liegewiesen, Spiel- und Sportplätze und die Wasserbeschaffenheit (z. b. Ölfilme, Teerrückstände, Algenbildung) in Augenschein genommen. Zur Ermittlung der Wasserqualität werden Wasserproben genommen und auf die Parameter Escherichia coli und Intestinale Enterokokken untersucht. Die Feststellung der Temperatur und der Sichttiefe gehören ebenfalls zum Untersuchungsspektrum. Die Ergebnisse der Untersuchungen werden in der u. a. Tabelle während der Badesaison dargestellt.

 

Die EU-Einstufung (Abb.1) der Seen erfolgt jeweils am Ende der Badesaison. Dazu werden die Untersuchungsergebnisse der jeweils letzten 4 Jahre ausgewertet.