Kalenderwoche KW 4/23

Mittwoch, 25.1.23 KW 4

 

Soyens Dorfmitte wird neugestaltet!

Gelungener Start in 2023: Fördergelder wurden genehmigt

 

Große Freude und auch Erleichterung", so beschreibt Bürgermeister Thomas Weber seine und die Reaktion aller Beteiligten auf den positiven Förderbescheid zur Umsetzung der Dorfgestaltung in der Ortsmitte Soyen.

Große Freude und auch Erleichterung", so beschreibt Bürgermeister Thomas Weber seine und die Reaktion aller Beteiligten auf den positiven Förderbescheid zur Umsetzung der Dorfgestaltung in der Ortsmitte Soyen.

Ein strahlender Bürgermeister, Thomas Weber mit dem Förderbescheid

Die Planung: Dorferneuerung Soyen Ortsmitte

Auf Basis des Entwurfes wird nun die Ausführungsplanung erstellt,

der Plan ist abrufbar unter https://www.soyen.de/breitbanderschliessung/

Keine weiteren Fälle

 

In Sachen Geflügelpest gibt es keine Neuigkeiten., das erklärt das Landratsamt Rosenheim in einer Pressemeldung. Bisher war nur ein kleiner Betrieb in einem Wasserburger Stadtteil betroffen. Dort wurde am vergangen Freitag, das hochpathogene Influenzavirus H5N1 festgestellt. 5 Tiere seien zu Tode gekommen, der Rest der Bestallung wurde gekeult. Das Landratsamt wird die Bürger, sollte es zu mehr Fällen im Lkr. kommen, sofort in Kenntnis setzen.

LA RO

Tolle Leistung!

Am vergangenen Samstag gewann beim C-Jugendturnier des DJK SV Edling die SG Soyen/Rechtmehring/Albaching jedes Spiel und gewann damit deutlich das Turnier.

Dienstag, 24.1.23 KW 4

 

Stadtradeln für die Region

 

Wasserburg wird erstmals bei der bundesweiten Aktion mit dabei sein - vom 18. Juni bis 8. Juli 2023.

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs war. Jeder Kilometer zählt - erst recht, wenn er sonst mit dem Auto zurückgelegt worden wäre.

Seniorenpolitik ist Zukunftspolitik

 

Rund 3,5 Millionen Menschen über 65 Jahre werden im Jahr 2040 in Bayern leben. Die Seniorinnen und Senioren werden damit ein Viertel der Gesamtbevölkerung ausmachen.

Online-Bazar Haag

Der Der Elternbeirat das katholische Haus für Kinder Arche Noah in Haag und das Familienzentrum Haag veranstalten den dritten heimischen Online-Basar „Kibaza“. Diesmal geht es um den Themenbereich „Frühjahr und Sommer“. Unter www.kibaza.de/haag sind alle Informationen. Sie können sofort loslegen. Es dürfen Artikel, die verkauft werden sollen, mit Fotos und Preisangabe hochgeladen werden. Diese Aktion startet ab 10. Februar. Mehr Info unter www.kibaza.de/haag

Rund um das Brot

Motto: Bessere Verwertung

Vier Tage lang vertrat Rosenheims Kreisbäuerin Katharina Kern den Bayerischen Bauernverband auf der Grünen Woche in Berlin. Wie die Almbäuerin aus dem Inntal nach ihrer Rückkehr informierte, war das Interesse der Messegäste in der Bayernhalle gegenüber der Landwirtschaft und den Aufgaben und Ideen der Landfrauen enorm.

„Eines unserer Aktivitäten neben der allgemeinen Information waren Kostproben zu Rezepten rund ums Brot nach dem Motto, dass man Brot bis zum letzten Krümel verwerten kann“ – so Katharina Kern, die ihren Kolleginnen und Kollegen vom Bauernstand über ihre Berlin-Erfahrungen beim Kreisbauerntag am Maria-Lichtmeß-Tag berichten kann (Donnerstag, 2. Februar um 9.30 Uhr in der Inntalhalle).

Schulung zum Imker

Wer sich für den Einstieg in die Imkerei entschieden hat und bereits erste Bienenvölker besitzt, kann erstmals auch am Fachzentrum Fischerei & Imkerei des Bezirks Oberbayern in Seeon die erforderlichen Grundlagen dafür erwerben.

 

Bericht: Bezirk Oberbayern

Montag, 23.1.23 KW 4

 

Digitaltag für 60plus

 

Tipps und Tricks rund um Handy, Laptop und Tablet kamen gut an. Ein Austausch, der Zukunft hat: In Soyen gibt es regelmäßig Veranstaltungen und Vorträge zu Themen, die ältere Generationen interessieren.

Trotz guter Leistung Keine Punkte

 

Obwohl die Birkeneder-Schützen über den Ligaschnitt (1370,76) schossen, hatten sie an diesen Abend gegen die Lappacher Waldeslust-Schützen keine Chance den Wettkampf zu gewinnen. 1478 war eine Ansage des Tabellenführers, die auch weit über deren Durchschnitt hinausging. Am 1.2.23 erwarten die Kirchreiter die Eiselfinger-Schützen als Gäste. Mit der Schießleistung vom vergangenen Vergleich kann man wieder mit einem positiven Ergebnis rechnen.

Freitag, 27.1.23 KW 4

 

Covid 19 Daten KW 4

Selig?

Die Entscheidung ist offensichtlich gefallen. Deutschland wird der Ukraine Leopard 2 Panzer liefern. Die Bundesregierung wird auch anderen NATO - Partnern die Erlaubnis erteilen, Leopard 2 Panzer an die Ukraine weiterzugeben.
Dient diese Entscheidung dem Frieden oder verlängert sie nur den Krieg und erhöht sie die Zahl der Opfer? Je älter ich geworden bin, um so pazifistischer bin eigentlich geworden. Aber habe ich ein Recht, den Ukrainern aus sicherem Abstand zu empfehlen, sich dem militärischen Druck Russlands zu beugen und von Russland abhängig zu werden, etwa wie Weißrussland?

Karl Wuchterl

Erster Schulleiterdialog

Knapp 40 Schulleiter und stellvertretende Schulleiter der 23 Landkreis-Schulen sind am Donnerstagabend zum ersten Schulleiterdialog im Landratsamt Rosenheim zusammengekommen.

Filmdreh in Soyen

Action am Birkenweg

 

Film ab heißt es wieder in Soyen. Der ortsansässige Schauspieler und Regisseur Sebastian Schindler dreht wieder. Diesmal jedoch keinen neuen Kinofilm, sondern einen Werbespot für die Firma Hain System-Bauteile aus Zellerreit. Viel zu sehen gab es für die Anwohner des Birkenwegs, als am Spätnachmittag des 19. Januar plötzlich die Soyener Feuerwehr auftauchte. Einige glaubten zunächst an einen Einsatz, doch das konnte schnell widerlegt werden. Die fünf Feuerwehrleute mussten nichts löschen, sondern einen Starkregen erzeugen, welchen Schindler für eine Szene des Werbespots benötigte. Beworben wird darin ein Hochwasserschutz-Fenster für den Keller, welches das Zellerreiter Unternehmen produziert. Umgesetzt wurden die Dreharbeiten von Schindlers Produktionsfirma “Reced Production”, welche er mit zwei Kollegen seit kurzem in Griesstätt

betreibt. Zu sehen gibt es den Werbespot noch im Frühjahr, geplant ist auch eine Ausstrahlung im Waldkraiburger Kino Cinewood.

 

SBB

Schindler-Set am Birkenweg

Neuer Wegweiser für Senioren

Landratsamt legt neue Broschüre auf

Jeder Lebensabschnitt wirft seine eigenen Fragen auf, so auch das Leben im Alter. Um älteren Menschen und deren Angehörigen möglichst viele Fragen zu beantworten und sie zu unterstützen, hat der Landkreis Rosenheim den Wegweiser für Seniorinnen und Senioren überarbeitet und neu aufgelegt.

Eine Hilfestellung für Seniorinnen und Senioren: Landrat Otto Lederer und der Beauftragte für die Belange älterer Menschen Thomas Waldvogel präsentieren die Neuauflage des Wegweisers für Seniorinnen und Senioren sowie der Notfallmappe.

Ferien in Bayern

Urlaub auf dem Bauernhof

Authentischer Urlaub machen im Land der Genüsse – dafür wird auf der Grünen Woche in Berlin geworben.

Zunahme der Kfz-Neuzulassungen

Mehr als die Hälfte der neu zugelassenen Pkw fährt mit alternativen Antriebsarten

Nach der aktuellen Auswertung der Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes zählt das Bayerische Landesamt für Statistik im Jahr 2022 in Bayern 665 818 neu zugelassene Kraftfahrzeuge (Kfz). Das sind 1,2 Prozent mehr als im Vorjahr 2021. Die Zulassungszahlen von Personenkraftwagen (Pkw) nehmen insgesamt um 3,4 Prozent auf 549 542 zu. Rückläufig sind hingegen die Neuanmeldungen für Pkw mit konventionellen Antriebsarten: Für Diesel-Pkw verringern sie sich um 9,9 Prozent auf 95 648, für Benziner sogar um 11,5 Prozent auf 171 410. Dagegen steigt die Beliebtheit von Pkw mit alternativen Antriebsarten (Gas, Elektro, Hybrid) weiter an. Die Zahl der Erstanmeldungen erhöht sich hier deutlich gegenüber 2021 und erreicht einen Anteil von 51,4 Prozent an allen neu zugelassenen Pkw.

Donnerstag, 26.1.23 KW 4

 

1927 Bau der Waldkapelle

Durch Spenden von Bürgern aus Rieden und Wasserburg finanziert, wurde südlich von Zell unweit der Gemeindegrenze zur Stadt Wasserburg eine Marienkapelle errichtet, die allgemein als „Waldkapelle“ bekannt ist. Im Jahre 2001 führten Bürger aus Wasserburg mit der Unterstützung der Gemeinde Soyen durchgeführt.

SBB, Foto Archiv WS

Waldkapelle zwischen Rieden und Wasserburg