Stadtradeln für die Region

Wasserburg wird erstmals bei der bundesweiten Aktion mit dabei sein - vom 18. Juni bis 8. Juli 2023

 

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs war. Jeder Kilometer zählt - erst recht, wenn er sonst mit dem Auto zurückgelegt worden wäre.


Die Initiatoren von STADTRADELN glauben, dass man den Menschen viel über die Vorteile des Radfahrens erzählen kann. Am wirksamsten überzeugt man sie aber, wenn sie für 21 Tage einfach mal selbst aufs Rad steigen!

Die Ergebnisse des Wettbewerbs zeigen, wie viele Menschen bereits mit dem Fahrrad unterwegs sind und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Damit noch mehr Menschen dauerhaft vom Auto aufs Rad umsteigen, braucht es eine Radinfrastruktur, auf der sie schnell und sicher ans Ziel kommen. Um auf die Bedürfnisse der Radfahrenden aufmerksam zu machen, richtet sich das STADTRADELN deshalb auch an die Kommunalpolitiker/-innen.

Mitmachen können bei der Aktion alle
.
Vor und während der Aktion können sich alle Teilnehmenden online registrieren. Sie können einem bereits vorhandenen Team ihrer Kommune beitreten oder ein eigenes Team gründen, z.B. für einen Betrieb oder eine Schule. Eine Person, die ein Team neu gründet, ist automatisch Team-Captain. „Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem „Offenen Team“ beigetreten werden, das es in jeder Kommune gibt. Wer am Ende der Kilometer-Nachtragefrist noch keine aktiven Teammitglieder gefunden hat, rutscht automatisch ins Offene Team der Kommune.

Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins km-Buch eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Die fleißigsten Teams werden mit Preisen belohnt.

STADTRADELN wird in Wasserburg die bisherige Aktion „Radler in Wasserburg Willkommen“ ablösen. Alle im Landkreis Rosenheim teilnehmenden Orte haben sich darauf geeinigt, die Aktion nach den Pfingstferien vom 18. Juni bis 9. Juli durchzuführen. Ausführliche Infos folgen noch.