Freiwillige gesucht

Landesamt für Statistik sucht 13 000 Haushalte

 

Das Bayerische Landesamt für Statistik hat den gesetzlichen Auftrag, alle fünf Jahre die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS)durchzuführen. Das Kernstück der EVS bildet das Haushaltsbuch, in dem die Haushalte der Stichprobe drei Monate lang ihre

Einnahmen und Ausgaben notieren. Für die Teilnahme an der Befragung erhalten die Haushalte eine Prämie von mindestens 100 Euro. Die Ergebnisse der EVS liefern der Bundesregierung wichtige Daten z. B. für den Armuts- und Reichtumsbericht und bilden die Grundlage zur Berechnung der Regelsätze .

Da die Teilnahme freiwillig ist, sind zahlreiche Werbemaßnahmen notwendig, um genügend teilnahmebereite Haushalte zu gewinnen. Aus diesen wird dann eine repräsentative Stichprobe von 13 000 Haushalten in Bayern gezogen. Ihre Gemeinde stellt dabei eine wichtige Schnittstelle zur Bevölkerung dar, deshalb möchten wir Sie um Unterstützung bitten!

Wir freuen uns, wenn Sie das beiliegende Plakat in einem Bereich mit möglichst hohem Publikumsverkehr, z. B. an der Amtstafel, in der Geschäftsstelle oder im Bürgerbüro Ihrer Gemeinde, aufhängen können. Bitte melden Sie sich, wenn Sie weitere Plakate oder Flyer benötigen. Sehr hilfreich wären auch Hinweise auf der Internetseite der Gemeinde oder in den Sozialen Medien. Dazu senden wir Ihnen per E-Mail Textbausteine und den Link zum Werbematerial.

Weitere Informationen rund um die EVS 2023 finden Sie auf der Internetseite www.evs2023.de. Haben Sie darüber hinaus noch Fragen? Senden Sie uns eine E-Mail an EVS2023@statistik.bayern.de oder rufen Sie uns unter unserer kostenfreien Rufnummer 0800 57 57 001 an. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung. Mit freundlichen Grüßen

 

Text: EVS Bayerischen Landesamts für Statistik