Spannendes Derby

Vorentscheidendes Spiel um Abstiegsplatz

 

Nachdem in den letzten Wochen der SV Albaching keinen Sieg erreichte, will der Gastgeber gegen den TSV Soyen in die Erfolgsspur zurückfinden. Seit dem 28. August hat das Team von Alfred Trautbeck keinen Dreier geholt. Auch am letzten Sonntag mussten sie mit 1:5 beim SV Reichertsheim die Segel streichen. Der TSV Soyen, der das letzte Wochenende spielfrei war, konnte wenigstens nach einer längeren Durststrecke am achten Spieltag den SK Waldkraiburg besiegen und sich von einem Abstiegsplatz entfernen. Obwohl Albaching, sowie auch Soyen, können beide ihr enttäuschendes Abschneiden an ihren löchrigen Abwehrreihen festmachen. Aber auch ihr Angriff Spiel lässt ebenso zu wünschen übrig. Nur elf Tore kann der TSV auf der Habenseite aufweisen, der SVA dagegen 20 Treffer. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz, mit nur einem Punkt getrennt zueinander. Einer der Kontrahenten wird nach dem Aufeinandertreffen auf einem Abstiegsplatz stehen. Der Sieger dieser Partie kann dagegen zum hinteren Mittelfeld aufschließen, zumal Rechtmehring und Emmering noch nicht zu weit entfernt sind. Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens auch für die besten Tippkönige kaum vorhersehbar.

Also, auf geht’s zum spannenden Derby, das schon um 12.30 im Nasenbach-Stadion angepfiffen wird. Anschließend treten die Zweitvertretungen der beiden Vereine zum fälligen C-Klassenspiel gegeneinander an.

 

Text: BFV, Foto: SBB