Künstlermarkt

Die 3G-Regel (Geimpft-Genesen-Getestet) findet mit den geltenden Infektionsschutzmaßnahmen ihre Anwendung.  Bitte entsprechende Nachweise mitbringen. Die Angebotspalette umfasst insbesondere Keramik und Ton, Malerei von Aquarell bis Hinterglas, vielfältige Natur- und Kunstgestecke, filigrane bis rustikale Arbeiten aus Holz und Metall, Leder, Wachs und Wolle, sowie klösterliche Kunst. Ein Schwerpunkt liegt auf außergewöhnlichen und individuellen Schmuck, sowie Stick-, Strick-, Näh- und Handarbeiten von der verzierten Kinderkleidung über gefilzte Mitbringsel bis zur hochmodischen Kopfbedeckung. Natürlich gibt es auch Stände mit originellen Geschenkverpackungen, Serviettentechnik, Trachten- und Wohnaccessoires, Grußkarten, selbst gefertigten Leckereinen, sowie vieles mehr. Diese „Einmaligkeiten“ können Sie zu günstigen Preisen erwerben. Auch für eigene Basteleien bzw. Geschenkideen kann man sich so manche Anregung holen. Wer individuelle (Weihnachts-)Geschenke sucht, sein Heim und Haus stilvoll schmücken oder nur in angenehmer Atmosphäre der Badria-Halle schönes Kunsthandwerk genießen möchte, sollte den Kunsthandwerker- und Hobbykünstlermarkt nicht versäumen. Weitere Information und Auskunft über die geltenden Infektionsschutzmaßnahmen für den Markt erhalten sie beim Veranstalter unter www.kuenstlermaerkte.de oder Tel. 08131 26616.