Punkten ist Pflicht

Sonntag 14.00 TSV SoyenSV Reichertsheim II

 

Man kann nur hoffen, dass nach vier Niederlagen am Stück und der Landung auf dem letzten Tabellenplatz beim TSV Soyen noch keine Herbstdepression eingezogen ist. Denn mit der Zweitvertretung vom SV Reichertsheim kommt zum Abschluss der A-Klassen-Vorrunde 2022 am Sonntag noch ein starker Gegner. Selbst durch einen Sieg müssen die Rotschwarzen auf einem Abstiegsplatz überwintern. Deshalb ist eine engagierte Leistung gegen die Reichertsheimer Reserve besonders wichtig. Koste was es wolle, sollte das Motto für das Heimspiel sein. Selbst wenn man zurzeit über die schlechteste Abwehr und die zweitschwächste Offensive verfügt, darf man das Spiel nicht schon vor dem Anpfiff abschenken. Die 6:0 Pleite aus dem ersten Punktspiel sollte ebenso keine Rolle mehr spielen. Es wird nicht einfach gegen den Nachbarn zu punkten, denn die SG RRG weist bisher insgesamt sieben Erfolge, vier Unentschieden sowie zwei Niederlagen auf. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Fakten vermuten lassen, bleibt abzuwarten. Abzuwarten bleibt auch, ob Interimstrainer Pauli Mayer die beste Mannschaft aufbieten kann, denn allzu oft musste das Team kurzfristig umgebaut werden, was sich im Nachhinein nicht als positiv auswirkte.
Hier noch ein Aufruf an alle Soyen Fußballfreunde, bitte unterstützt unser Elf zum Abschluss des Jahres bei diesem immens wichtigen Spiel mit dem Besuch am Peter Müller Sportpark.
Um 16.00 Uhr trifft Soyen 2 auf Reichertsheim 3 zum fälligen Punktspiel.