Tag der Begegnung

Das Team Pflegestützpunkt lädt ein

 

Vor einem Jahr hat der Pflegestützpunkt Rosenheim seine Arbeit aufgenommen und steht seitdem den Bürgerinnen und Bürgern von Stadt und Landkreis Rosenheim als Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Pflege zur Verfügung.

Zum einjährigen Bestehen lädt das Team des Pflegestützpunktes am 8. November 2022 zu einem „Tag der Begegnung“ ein. Interessierte haben von 9 bis 15 Uhr in den Räumen des Pflegestützpunktes (Wittelsbacherstraße 38, 83022 Rosenheim) die Möglichkeit die das Beraterteam kennenzulernen.

Trotz des schwierigen Starts während der Corona-Pandemie hat das Team in diesem einen Jahr bereits weit über 500 pflegebedürftige Personen oder deren Angehörige beraten. Die Themen sind dabei sehr vielseitig und umfassen unter anderem Informationen zu Pflegeleistungen, die Pflegegeldbeantragung, Möglichkeiten der ambulanten und stationären Pflege, Entlastungsleistungen und noch vieles mehr.

Lotse und Wegweiser

Alle Fragen, Anliegen und Probleme werden ernst genommen, mit dem Ziel, die individuell passende Form der Unterstützung zu finden. Der Pflegestützpunkt agiert dabei als Lotse und Wegweiser. Das Team des Pflegestützpunktes nimmt sich ausreichend Zeit, um sich intensiv mit jeder persönlichen und individuellen Situation auseinandersetzen zu können. Dieses Angebot ist sowohl für alle Bürgerinnen und Bürger von Stadt und Landkreis und deren Angehörigen aber auch für alle anderen Personen mit einem Hilfebedarf im Bereich der Pflege, kostenfrei, unverbindlich, neutral und unterliegt der Schweigepflicht.

Das Ziel der Beratung durch den Pflegestützpunkt ist es dabei immer, dass die Ratsuchenden Informationen zum pflegerisch breit gefächerten Leistungsspektrum erhalten, um die notwendige Versorgung individuell nach ihren Vorstellungen gestalten zu können. Für die Zukunft sind außerdem Informationsveranstaltungen zu Themen geplant, die sehr häufig in Beratungsanfragen auftreten.