Martinsumzug begeisterte

viele Kinder

Nach ein paar Jahren Pause fand heuer endlich wieder ein Martinsumzug in der Gemeinde Soyen statt. Dazu lud die Soyener Frauen Gemeinschaft am Sonntag, den 13. November ein. Begonnen wurde mit einer kurzen Andacht am Pfarrzentrum, die Frau Aringer liebevoll und kindgerecht gestaltete. Passende Lieder dazu spielten Jungbläser- und bläserinnen der Stadtkapelle Wasserburg. Der anschließende Martinsumzug mit ganz vielen bunt leuchtenden Laternen führte durch die neue Siedlung am Pfarrzentrum. Angeführt wurde der Laternenzug vom „St. Martin“ auf seinem Pferd, gefolgt von einer großen Schar Kinder mit strahlenden Augen und den Eltern und Großeltern. Zurück am Pfarrzentrum gab es am Lagerfeuer Kinderpunsch, Lebkuchen, Bier und Glühwein. An die Kinder verteilten wir gebackene Gänse als Martinsgabe. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die dazu beigetragen haben, dass dieses Martinsfest so gut gelungen ist. Insbesondere danken wir der FFW Soyen fürs Absperren der Straße, Frau Aringer, den Musikern, der Reiterin und Familie Hiebl für das überaus geduldige Pferd.