Kalenderwoche 32

Freitag, 12.8.22 KW 32

Energiezukunft

Nach einer zweijährigen Corona-bedingten Pause verleiht die Energiezukunft Rosenheim (ezro) 2023 wieder den Energiezukunftspreis Rosenheim.

Wertschätzen statt Wegwerfen!

11 Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle

 Die vom Statistischen Bundesamt im Juni an die EU-Kommission gemeldeten Lebensmittelabfälle alarmieren die Landfrauen im Bayerischen Bauernverband: 10,9 Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle sind in Deutschland im Jahr 2020 vom Acker bis zum Teller angefallen.

Beratung...

..zu Elektromobilität

Der Schritt weg von Benzin und Diesel hin zur Elektromobilität ist für die meisten Bürgerinnen und Bürger ein neuer.

Dienstag, 9.8.22 KW 32

Kursangebote im September

Anmeldung - sofern nicht anders angegeben – in der Geschäftsstelle Schustergasse 5, Telefon 08071 7401 (ab 10 Uhr). Kurse im Sebastian-Kneipp-Raum: Kaspar-Aiblinger-Platz 24, Rückgebäude.

Anmeldung:

wandern@kneippverein-wasserburg-Inn.de

0176 82035455 auch Whatsapp oder SMS

Text: Anna Koller

Vorsicht: Feuerbrand

Zahlreiche Fälle in der Region

Das Jahr 2022 wird ein Feuerbrandjahr. Gartenbesitzer, Fachberater, Städte und Gemeinden sind aufgefordert, ihre Kernobst-Bestände sorgfältig zu beobachten und Feuerbrand-Fälle zu melden. Die Krankheit ist meldepflichtig und nur ein früh erkannter Befall an einzelnen Bäumen kann ein Übergreifen z. B. auf kommerzielle Bestände und Obstanlagen verhindern.

Zum Start...

...ins Schulleben

Für einen sicheren Start ins Schulleben" - Warnwesten für bayerische Schulanfänger - Aktion „Sicherheit durch Sichtbarkeit“ geht in die nächste Runde
Rund 127.000 Kinder starten im September ihre Grundschulzeit in Bayern. Der Schultag beginnt dann auch für sie mit dem tagtäglichen Weg in den Unterricht. Eine Strecke, die viele erstmals ohne die vertraute Begleitung von Eltern oder Verwandten zurücklegen werden. „Das ist für viele neu und gerade für junge Schülerinnen und Schüler an vielbefahrenen Straßen oft auch nicht ungefährlich.

Besuch der Flutopfer

Die Gäste aus dem Ahrtal in roter Spielkleidung beim Schaltausch

134 Tote, 766 Verletzte, viele Traumatisierte und ein Sachschaden in Milliardenhöhe: Ein Jahr ist nun vergangen seit der unglaublichen Flutkatastrophe an der Ahr. Große Hilfsaktionen aus dem ganzen Bundesgebiet waren angesagt.

Diplome...

...für Schulanfänger*innen

Die Kindergartenzeit neigt sich langsam dem Ende zu und für die künftigen Schulanfänger ist es an der Zeit Abschied zu nehmen. Als Überraschung besuchten die Jugendberater*innen vom Bankhaus RSA die Kindergärten in den Gemeinden Rechtmehring, Soyen und Albaching.