Plötzlich pflegebedürftig

Wenn ein Mensch hilfe- und pflegebedürftig wird, verändert das nicht nur dessen Leben, sondern auch das der Angehörigen und nahestehenden Personen. Die zumeist unerwartet eintretende Pflegebedürftigkeit eines Familienmitgliedes stellt alle Beteiligten vor eine Mammutaufgabe, die komplex und zeitintensiv ist. Damit sich Angehörige nicht allein gelassen fühlen, bietet das Landratsamt Rosenheim in Zusammenarbeit mit der famPLUS GmbH am 27. November ein kostenfreies Online-Seminar an.

 

Die Pflegeexpertin und Pflegepädagogin Anne Katrin Schulz wird sich mit dem Thema „Plötzlich pflegebedürftig – von der ersten Hilfe zur passenden Versorgung“ auseinandersetzen. Mit ihrem Online-Vortrag beginnt sie um 11 Uhr. Anschließend steht sie für Fragen zur Verfügung.

 

Bei einer unerwarteten Pflegebedürftigkeit eines Familienmitglieds müssen Anträge gestellt, Versorgungspakete gefunden und die finanzielle Situation sichergestellt werden. Außerdem ist oft nicht klar, was insbesondere ad hoc, mittelfristig und langfristig geregelt werden sollte. Der Vortrag von Anne Katrin Schulz soll als Lotse im Versorgungsdschungel fungieren. Die Pflegeexpertin gibt Übersicht und Anleitung, wie verfahren werden kann und unterstützt so pflegende Angehörige in dieser für sie besonders schweren Zeit. Schulz will aber auch präventiv Einblicke geben.

 

Nähere Informationen sowie die Anmeldung zum Online-Seminar gibt es im Internet unter: https://www.famplus.de/webinarkunde/1595333057/635581, sowie unter: https://t1p.de/WebinareLARosenheim